Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Monika Paar


Free Mitglied, Graz

Stacheldraht

Warum die Rosa omeiensis wohl auch Stacheldrahtrose genannt wird? :-))
Im Gegenlicht leuchten die durch Anthocyan rot gefärbten Stacheln (botanisch KEINE Dornen) wie eine Lichterkette.

Kommentare 15

  • daskala 16. Mai 2009, 0:32

    Wow! Eindrucksvoll!
    LG
    Dorothee
  • Uwe Vollmann 24. September 2007, 19:26

    Hallo Monika, wo ist Dir denn diese eigenartige Pflanze untergekommen - von einer Stacheldrahtrose habe ich noch nie etwas gehört und gesehen habe ich sie schon gar nicht - das Bild, das Du von ihr gemacht hast, sieht ganz toll aus - das Rot mit dem saftigen Grün als Hintergrund kommt ganz ausgezeichnet!
    LG Uwe
  • Cari 3. September 2007, 22:26

    noch nie gesehen oder davon gehört. wunderbare aufnahme.
    lg cari
  • Marianne Wiora 3. September 2007, 20:50

    Du zeigst hier Pflanzen, von denen ich noch nie gehört habe. Gruß Marianne
  • Johannes Ekart 2. September 2007, 15:52

    hab' ich noch nie gesehen
    Eine faszinierende Pflanze
    lg
    Johannes
  • Jule G. Lorenz 1. September 2007, 12:33

    Wunderschön, Deine Aufnahme von den roten Stacheln!

    Ich liebe diese weißen Wildrosen, hätte sie zu gerne als Naturhecke um meinen Garten und werde mich nun doch mal um die Boden- und Lichtansprüche dieser Schönheit kümmern.

    Liebe Grüße von Jule
  • Maren Arndt 1. September 2007, 11:28

    Wunderbar.

    ich bin wieder einmal begeistert.

    Viele Grüße aus dem Norden
    Maren
  • Erwin F. 31. August 2007, 22:05

    ...wow, ist das stark !!
    lg, erwin
  • Edeltrud Taschner 31. August 2007, 20:30

    So eine Blume habe ich noch nie gesehen.
    Sieht wirklich wie ein Stacheldraht aus.
    Wie sich manche Pflanzen zur Wehr setzen, ist ja höchst bizarr.
    Sehr gut gestaltete Aufnahme !
    LG Edeltrud
  • Ilse Jentzsch 31. August 2007, 18:48

    Diese Blume habe ich noch nie gesehen, bei Dir gibt es doch immer wieder mal etwas zu lernen.
    Herzlich grüßt Dich
    Ilse
  • Cristina Iampaglia 31. August 2007, 17:17

    Total neue für mich , super Aufnahme.
    Lg
    Cristina
  • Thilo Kondermann 31. August 2007, 12:06

    schön wehrhahaft ...
    oder besser schön und werhaft
    prima

    mbfg Thilo
  • AH H. 31. August 2007, 11:47

    Eine klasse Entdeckung und super toll festgehalten. Hab erst mal eine Weile gebraucht bis ich den Durchblick hatte.
    LG Anke
  • Wolfgang Weninger 31. August 2007, 11:35

    sowas hab ich ja noch nie gesehen ... eine richtig gefährliche Ansicht :-)
    Servus, Wolfgang
  • ewaldmario 31. August 2007, 11:25

    noch feiner als das wortspiel
    sind der komplementärfarbkontrast und der bildaufbau ...