Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Stachelbeere auf Kirschen

Stachelbeere auf Kirschen

319 8

Werner Caspar


Free Mitglied, München

Stachelbeere auf Kirschen

Minolta XD-7, 28-70mm, Agfa APX 100

Kommentare 8

  • Werner Caspar 18. August 2001, 12:09

    Super Sabine, sehr gut beobachtet! Wie schon oben erläutert wollte ich als kleinen Nebenasspekt zu den Früchtekontraste noch ein bisschen Spiegelungspielereien mit reinbringen, und da hab ich ganz einfach mal mit der Hand gewunken. Wollte bloß mal testen, inwieweit das dann auf dem Foto rüberkommt. Gut gesehen!
    Ach jo, Drooschele hann isch jo schon ewisch nimme gehead!
    Gruß Werner
  • Sabine Becker 16. August 2001, 23:48

    Saarländ. Name des Fotos: Wie kommt die Drooschel bei die Krachkärsche? :-)
    Gelungene Umsetzung! Ich hätte vielleicht 'ne Zitrone genommen, dann wäre der Gegensatz noch krasser! Die Stachelbeere ist so unscheinbar!
    Kann es sein, daß ich in manchen Spiegelungen auf den Kirschen Deine Hand erkenne?
  • Werner Caspar 18. Juni 2001, 22:47

    Danke für die vielen unterschiedlichen Meinungen. Leider kann ich dieser SW-Version keine farbige gegenüberstellen. Das Bild war von Haus aus so geplant und ist auf SW-Film entstanden. Mir ging es hauptsächlich um die Spiegelungen und nur nebensächlich um den Kontrast der Früchte. Wäre aber durchaus eine EBV-Idee wert, die Stachelbeere mal grün einzufärben.
  • Andreas Hurni 13. Juni 2001, 8:27

    Great ... ich denke, Schwarz/Weiss ist hier genau richtig.
  • Gerhard Brandstetter 18. Mai 2001, 14:08

    Die Farbe feht mir nicht. Ich bin mir sicher, daß das Rot der Kirschen die zarte Stachelbeere erschlagen hätten.
    Die Bildwirkung kommt so recht gut rüber - gefällt mir!
  • Michael Kokott 18. Mai 2001, 11:29

    Färb doch die Stachelbeere grün.
  • zett42 18. Mai 2001, 10:21

    danke,das du die vielen anmekrungen mitkopiert hast. ich hatte es mir damals schon angeschaut, war aber zu faul zum schreiben,also ich hols mal nach:
    es gefällt mir einfach gut und sw gibt hier einen interessanten effekt. Ich glaube in farbe würde es nur nach ganz normalen kirschen aussehen und wäre imho langweilig.

    gruß,sascha
  • Werner Caspar 18. Mai 2001, 10:12

    Ich habe das Bild gelöscht und nochmal neu hochgeladen, weil die ursprüngliche Auflösung viel zu groß und somit unhandlich war. Die bisher abgegebenen Anmerkungen hab ich auch nochmal hier reinkopiert.

    Jos Mariën, 9.3.2001 um 12:47 Uhr
    Dieses Bild braucht Farbe. dan komt es beser Uber.

    Piotr P, 9.3.2001 um 13:20 Uhr
    doch gerade das s/w schafft hier eine etwas bedrohliche, interessante stimmung! gruss,pp

    Ingrid Schäfer, 9.3.2001 um 15:57 Uhr
    Hier bin ich sehr unsicher, ob ich es auch lieber in Farbe hätte, oder doch in s/w. Dei Bildidee finde ich sehr gut.
    Kann ich mir auch vorstellen in einer Serie mit verfremdeten Farben.

    Ludwig Limbrunner, 9.3.2001 um 22:47 Uhr
    Von den Kontrasten würde ich sagen, Super. Ich könnte mir aber auch ganz gut vorstellen, dass nur die Srachelbeere grün eigefärbt ist.

    Dieter (Frog) Henkel, 10.3.2001 um 15:19 Uhr
    Sieht so ganz gut aus, ich würde es aber auch in Farbe bevorzugen. Die Platzierung der Stachelbeere ist gut gelungen.

    Sandra Nickel, 12.3.2001 um 14:03 Uhr
    Ich finde es gerade in S/W sehr interessant.. die Kirschen wirken so irgendwie metallisch! (In Farbe kann ich es mir auch gut vorstellen, aber ungewohnter und interessanter kommt es meiner Meinung nach in S/W !)

    Christian Bergler, 18.3.2001 um 2:22 Uhr
    Also dieser Effekt ist wirklich sehr interessant. Auf den ersten Blick meint man fast, es handelt sich um Stahlkugeln...

    In Farbe wäre es sicher sehr interessant, aber die Aussage wäre eine ganz andere... In Farbe wird es dann ja fast politisch ;-)))