Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

St. Annen 1

HHLA Verwaltungsgebäude
(Aufnahme mit Polfilter)

Kommentare 21

  • struz 23. Juli 2012, 18:43

    Faszination Pur.Gruß Struz
  • Liberty Pictures 1. November 2009, 17:20

    Ganz stark.
    Tolle Arbeit.
    Du hast sehr schöne Bilder in deinem Account.
    Michael
  • NAVIGATOR 755 31. März 2009, 17:59

    Eine excellente Arbeit, sehr filigran!
    MfG Hanno
  • Tobias Richter 7. Februar 2008, 13:12

    "Wirklich nur der Polfilter, der diese Farben zaubert?
    Irgendwie wirkt es auf mich wie ein kontrolliert-leicht überzogenes HDRI/TM.
    Aber es gefällt!

    GrMP"

    Der Meinung kann ich mich nur anschließen. Etwas weniger Tonemapping wäre besser
  • Elbklick 4. Dezember 2007, 0:41

    yup, DAS ist mein hamburg
  • aw masry 4. Juni 2007, 21:06

    Great picture
  • aw masry 4. Juni 2007, 21:04

    Excellent
  • Dieter Craasmann 20. April 2007, 8:39

    Der Polfilter hinterlässt deutlich seine Spuren,
    besonders am Himmel zu erkennen, aber sehr schön,
    dass er im Wasser nur wenig Wirkung hatte.
    Eine eindrucksvolle Aufnahme von St. Annen und dem
    Blick in den Fleet.
    Früher habe ich fast nur mit Polfilter gearbeitet,
    inzwischen bin ich wieder ganz davon ab.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Wolfgang Baus 16. April 2007, 16:15

    Ich möchte noch einmal das unteschreiben was Walter geschrieben hat.
    Mir wird viel zu viel vom "Rauschen in der Linde" geschrieben, als das Bild zu sehen. Ein gut gesehenes und augenommenes Bild ist doch viel wichtiger als das technisch perfekte nie aufgenommene Foto. Sicherlich kann man über jedes Korn äh.... Entschuldigung Pixel bis zum Umfallen diskutieren, man kann sich aber auch über ein tolles Bild freuen, und ich glaube Carl-Jürgen ärgert sich wohl auch am meisten über die graue Rückseite des Verkehrsschildes in einem ansonsten malerischen Foto.
    VG Wolfgang
  • Walter Fischer 15. April 2007, 23:27

    Hallo Carl,
    deine Bilder sind wie Gemälden. Auch die Personen auf der Brücke scheinen fast wie Legomännlein dort zu stehen. Hast du sie dorthin bestellt? Das Einzige, was ich an dem Bild störend empfinde ist die Rückseite des Verkehrschildes am Brückenanfang. Ob es in den Wolken rauscht oder in der Linde ist recht egal so lange das Motiv so schön komponiert ist. Wer in diesen Wolken Rauschen sieht kann offensichtlich nicht von der teknofreakigen Sichtweise wegkommen. Hier hast du eine historische Stadtansicht sehr gekonnt und mit bester kompositorische Einklang festgehalten.
    Ich denke, du selbst bist dabei längst über die Ebene erhaben, die nur nach irgendwelche technischen Spitzfindigkeiten auf der Suche ist um irgenwie mitnörgeln zu können.
    Klasse aufgenommen und bearbeitet!!
    LG Walter.
  • Carl-Jürgen Bautsch 13. April 2007, 19:03

    @ Wolfgang: danke für deine ausführlichen Gedanken. Die intensive Himmelszeichnung geht vor allem auf den Polfilter zurück und entstammt einer Einzelaufnahme. Die auffallende Helligkeit im Schattenbereich des Gebäudes links ist das Ergebnis der HDR/TM - Bearbeitung mit Photomatix.
    @all: danke für eure vielen, interessanten Diskussionsbeiträge!
    LG, Carl
  • Wolfgang Baus 13. April 2007, 7:15

    Ich lehne mich dann ja gerne mal auf meinem Stuhl zurück und schau mir so'n Bild dann mal als Bild und nicht als technisches Erzeugniss an.
    Egal ob jemand mappt oder DRI't oder HDR't oder Rohdaten sonstwie verbiegt, wenn das Ergebnis stimmt, passt doch alles.
    Ich finde das Bild super, mir gefällt es ausgezeichnet.

    Und zur Technik noch mal. Ein Polfilter schaltet nicht metallische Reflexe aus und ist gleichzeitig auch ein Graufilter. In seiner Eigenschaft ist er neben der Reflexgeschichte aber auch kontraststeigernd und verbessert die Farbsättigung. Die Farben werden reiner und klarer wieder gegeben. Ich kann die Benutzung unbedingt empfehlen, bringt auch noch ein bisschen Zeichnung in einen Himmel mit Schäfchenwolken, kostet allerdings bis zu 4 Blenden, was mich dann doch von der Verwendung abhält.
    VG Wolfgang
  • Ulrike Sturmhoevel 12. April 2007, 23:17

    @Ulf,Kai
    Auf metallenen Flächen hilft der Polfilter aber nicht.
    @Carl
    Bei dieser Aufnahme bin ich nicht sicher, ob sie mir wirklich gefällt. Der Bildaufbau ist schön und der Himmel wirkt klasse. Als ich das Bild sah dachte ich auch zuerst an TM, also eigentlich ist es mir hier ein bisschen viel Farbe. Meine dabei eigenartiger Weise aber die Gebäude usw. und nicht den Himmel. War es tatsächlich nur der Polfilter, was ich dir schon glaube, hätte ich hier die Farben wohl etwas zurück genommen.Das ist aber wie immer nur meine Meinung und Geschmackssache.

    Gruß Ulrike
  • Wilhelm Billharz jun. 12. April 2007, 22:26

    Wahnsinns Bild,die Wolkenstimmung ist beeindruckend gefällt mir Super!

    Gruss Willy
  • Ingolf Gania 12. April 2007, 22:10

    Mir gefällt solch eine Arbeit gut, mal was anderes.
    lg Ingolf