Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Körsgen


Pro Mitglied, Bergisch-Gladbach

sscs 16

...eine Landpartie...Aufnahme Sommer 2011, Merheim, an der Schallschutzwand zur A3.
drive-by-pic (während der Fahrradfahrt ohne Displaykontrolle rein nach Gefühl für Zeit und raum ausgelöst).


Kommentare 147

  • Max Stockhaus 24. Februar 2017, 19:34

    "Das Leben ist kein makelloser Blumengarten, und die Fotografie auch nicht das Seelenfenster des Fotografen. . ."
    Ein interessantes Foto, nicht nur weil die Schwanzspitze vom Wauwau sich mit aufs Bild gemogelt hat.
    -
    Und die Diskussion unter dem Bild ist ebenfalls interessant.
    Ist dergleichen auch heute noch in der fc zu finden?

    lgm
  • Gerd Scheel 23. Februar 2017, 11:41

    Wie Frau Sonnenschein,
    denn dieses Startseitenbild habe ich vorher nicht
    gesehen und habe mir die Zeit gelassen, die ganzen Kommentare zu lesen.
    Und für mich ist es eine nette Geschichte über eine bisschen griffige Frau,
    die sich leger angezogen hat, daher kaschiert sie etwas und hat einen forschen Schritt weil sie mit ihrem Hund unterwegs ist.
    Mag ich.
    VG
    Gerd.
  • Hansiwalther 23. Februar 2017, 11:40

    Über Geschmack kann man nicht streiten, über den halben Hund schon. Gruß Hansi
  • Zoom 61 23. Februar 2017, 11:32

    Fröhlich !!

    Grüße Gabriela
  • verocain 23. Februar 2017, 11:09

    Das ist mal ne Startseite!
    Das lob ich mir...der Alltag in seiner reinsten, aber auch schönsten Form...und immer die Augen offen halten !
  • Frau Sonnenschein 23. Februar 2017, 11:04

    Sehr schön eingefangen. Ich mag Bilder von Menschen, die eine Geschichte erzählen.
  • Folker Winkelmann 20. Januar 2012, 17:37

    ... schade, schade, ich habe es nicht mitbekommen und wäre ganz klar dafür gewesen.
    Besonders auch im Hinblick auf Deine ganze Serie Deines Themas.
    LG Folker
  • Michael Farnschläder 16. Januar 2012, 13:34

    ....hochinteressant und unterhaltend. Konnte die Livediskussion leider nicht mitverfolgen - fast druckreif, wie aus dem richtigen Leben. Passt dashalb auch zum Bild - irgendwie. Weiter so! Ich fühl mich hier wohl! Richtig spannend!
    ...und ich mein das so!
    LG
    Michael
  • Gerhard Körsgen 15. Januar 2012, 22:01

    So, zurück von der Arbeit mache ich mich an s Werk...76 zu 577 Stimmen spricht eine klare Sprache...es gab wenig Enthaltungen, man fand das Bild gut oder schlecht...also wahrhaft: polarisierend.
    Dafür ist der Ton der Kommentare doch überwiegend sehr moderat, wofür ich danke !

    @Matthias von Schramm: Danke für s "Betreuen" der Kommentare während des Votings, u.a deshalb blieb der "Entrüstungsgrad" hier doch móderat was immer zweckdienlich für die Möglichkeit der offenen Diskussion ist !
    Du selbst weißt aus eigener Erfahrung daß kontextgebundene Bilder als "Einzelstücke" es nicht immer leicht haben korrekt beurteilt zu werden....
    Und natürlich auch Dank für deinen Vorschlag, nochmals ;-)

    @Elke Kulhawy: Schön deine Ehrlichkeit im Umgang ! Wiewohl wir fotografisch teils doch aus anderen "Lagern" kommen gibt es, wie wir beide wissn, gleichwohl Überschneidungen...hier wohl nicht...dennoch bereichernd, auch deine Anmerkungen hier, auch wenn ich diese wiederum natürlich nicht gerade teile, momentan ;-)

    Dank an alle die hier ehrlich ihre Meinung schrieben, insbesondere auch an die Buddys die mit diesem Bild bei aller Freundschaft dennoch nichts anfangen konnten---ist ok ;-)
    Dank an Provoter und Enthalter.
    Immer noch Dank an alle öffentlichen Contravoter für die Courage dazu zu stehen.
    Kein Dank,wie immer, an die anonymen contravoter...^^...

    Es grüßt Gerry
  • Lichtmalerin67 15. Januar 2012, 17:19

    genau, Matthias, Gerry hat das Schöne im ... ich sag mal langweilig belanglosen ... dargestellt, und auch ein bisschen den Schmunzelfaktor ...
    sowas meinte ich mit der Geschichte, die mir das Bild erzählt !

    :-)
  • Matthias von Schramm 15. Januar 2012, 17:04

    ich kann elke auch folgen. nur glaube ich gerrys bewusste interpretation des schönen im hässlichen und seinen gang auf den nebenstrassen. wenn ich seine bilder betrachte, dann liegt der verdacht nach billiger provokation einfach sehr fern. und ich finde deswegen hat das bild viel schönes.

    elkes bilder sind eben auch oft sehr schön ohne den glamour zu verfallen. insofern für mich ist das auch ein wenig ein wohlfühlbild.
  • Lichtmalerin67 15. Januar 2012, 16:58

    Ich finde hier die Diskussion sehr interessant ... malohne das "fc-übliche" Gestänker ...
    Dies und die 76 pro´s sind doch schon sehr prima !

    Im Prinzip kann ich jedoch Elkes Sichtweise nachvollziehen ...vor allem aus lokalpatriotischer Sicht (also ihrer) ...

    Ich habe hier das Bild bewußt (obwohl ich den Ansatz des Bildautors für die Serie kenne) als einzelnes bewertet ... und fand die "Geschichte" interessant, die es mir erzählt hat ...
    Deshalb mein +

    Aber ansonsten kann ich Elke sehr gut folgen ...
  • Peter Wingerter 15. Januar 2012, 16:56

    @13:
    es geht nicht um schlechte Bilder oder um bla bla,
  • Matthias von Schramm 15. Januar 2012, 14:58

    @ elke

    gut ich komme gern drauf zurück. erst einmal muss ich eine andere schreiben.
  • Elke Kulhawy 15. Januar 2012, 13:59

    Ah und noch was:

    @ Matthias
    Bitte schreib doch dazu ne Geschichte
    büdde büdde...........:-))