Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

HollyGolightly66


Pro Mitglied, Erding

Kommentare 7

  • Wirrwul 19. November 2013, 23:45

    die Spuren erscheinen mir wir die Glieder einer großen eisernen Kette, in die die Landschaft von der Agrarindustrie geschlagen wurde. Nichts ist mehr übrig von eine naturnahen Kultur-Landschaft, nur noch ein paar wenige Grashalme stehen in der Flur. Jede Krume muss genutzt sein um die Ernte zu mehren, nichts hat mehr Platz, das für sich selbst Sein, kann und darf. Alles muß produktiv sein. Wo kann sich hier in dieser Agrarwüste das Gefühl der Heimat entwickeln? Vielleich ist am Horizont noch ungenutztes, freies Land zu sehen. Verborgen im Nebel, geschützt vorm Zugriff. Hoffentlich!
    Eine tiefer Standort mit Aussicht.
    VG. Heini
  • Horst Schiffmann 1. November 2013, 16:54

    Wenn Du so weiter machst, wirst Du noch den Matsch zur Kunst erheben.
  • Jakob F. 25. Oktober 2013, 9:55

    Noch besser ist "Lifeview" plus "Schwenkdisplay". ;-))
    Auf jeden Fall ist das ein interessantes Reifenprofil.
    LG Jakob
  • Andi L. 24. Oktober 2013, 21:58

    "lach".............feine Sache :-)
  • HollyGolightly66 24. Oktober 2013, 21:49

    "Lifeview" schont Kleidung und Waschmaschine! :)
  • Andi L. 24. Oktober 2013, 21:25

    Die Hose und die Schuhe sind sicher in der Wäsche :-)

    anders, aber gut :-)
  • pixelcloud 24. Oktober 2013, 20:49

    Mal was ganz anderes - ungewöhnliches Motiv!
    Aber sehr gelungen in Szene gesetzt! +++
    Ich hoffe, Du lagst nicht auf dem Bauch im
    Matsch, um diesen Blickwinkel hinzukriegen! ;-)
    LG Michael

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Landschaft
Klicks 248
Veröffentlicht
Lizenz