Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Spuren der Zeit ....

Spuren der Zeit ....

390 21

Kyra Kostena


World Mitglied, Gossau ZH

Spuren der Zeit ....

.... sind deutlich erkennbar!

Im Hafen von Vlichada in Santorini

Kommentare 21

  • Peter Führer 7. Oktober 2012, 18:35

    Schön gesehen, ja dem fehlt dazu das Geld das die EU gestiftet hat, u. die falschen es bekommen haben.
    LG Peter
  • Mattel 2. Oktober 2012, 21:53

    Spuren der Zeit nagen an den Boot aber trotzdem hat es was besonderes ist es was besonderes es ist dem Fischer sein kleines Reich es wirkt zwar etwas unaufgeräumt und überladen aber ihn gefällt das so oder er findet das so zweckmäßig ein schönes Foto mit tollen satten Farben und feinen Bildausschnitt Gruß Mattel
  • Hans-Peter R. 2. Oktober 2012, 8:56

    sehr schön - auch wenn man den Kran nicht unbedingt auf Santorin vermuten würde.

    LG Peter
  • Josep Roig 1. Oktober 2012, 17:29

    Muy buena foto .Te ha quedado de maravilla.Saludos.Josep.
  • Luci 11 1. Oktober 2012, 13:28

    Stimmt, aber DARUM so schön........
    LG
    luci
  • Alfred Schultz 1. Oktober 2012, 10:26

    . . . und kein einziger Fisch ist im Netz.
    Das ist die schlechteste Spur der Zeit.
    Dagegen gibts genügend Fracht für
    einen lohnenden Transport zum "Kehricht".
    Ein typisches, romantisch angehauchtes
    Bild aus einem kleinen Fischereihafen.
    Sowas gefällt mir auch gut.
    Salü - A.


  • Agapy 1. Oktober 2012, 7:42

    Ja das kann ich mir vorstellen, obwohl es auf einer Ferieninsel wie Santorin vermutlich noch viel besser ist als in der Großstadt. Eine Aufnahme, die zu denken gibt.
    LG Roswitha
  • Vitória Castelo Santos 30. September 2012, 23:58

    Gefällt mir deine Aufnahme liebe Prisca.
    LG Vitoria
  • Marguerite L. 30. September 2012, 23:05

    Schön, so, wie ich es mir dort nach den vielen Jahren noch vorstelle...
    GrüessliM
  • Micha Berger - Foto 30. September 2012, 22:31

    ...ja, da geht es den booten wie den menschen :-))
    ein feines maritimes motiv zeigst du hier
    lg micha
  • Ursula Sp 30. September 2012, 21:55

    Wasser und Schiffe sind zwar nicht mein Ding
    aber ein tolles Bild ist es trotzdem !!
    LG Ursula
  • Ingeborg Bröll 30. September 2012, 19:12

    Eine natürliche und sehr schöne Hafenszene vom typischen Alltagsleben der Menschen dort.. die ihr Geld schwer erarbeiten müssen... toll hast Du die Atmosphäre festgehalten in super Licht und Farben, Prisca. Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntagabend Liebe Grüße an Dich von - Inga -
  • rudi roozen 30. September 2012, 19:03

    Ein Bild vom Meer mit der Fischerei! Das ist Leben früh raus und schwere ARbeit!
    Ich saß man mit einem Glas Wein mit einem Fischer zusammen. Es war eine anregende Unterhaltung. ER sprach vom Meer ich vom Berg und wir sind uns einig gewesen: Es ist die Natur, die Stille und die Weite die einem fesselt!
    lg Rudi
  • Arthur Baumgartner 30. September 2012, 18:28

    Welcher griechischer Fischer könnte sich auch bei der grossen Staatskrise ein neues Boot leisten?..Die Aufnahme ist dir mit dem Boot, den fleissigen Fischer und den schönen Farben sehr gut gelungen.
    lg:Arthur
  • Ushie Farkas 30. September 2012, 18:14

    Wen wunderts, Prisca! Bislang haben nur die Banken von den irrsinnigen Rettungsschirmen profotiert. Die Katastrophe ist vorprogrammiert. Liebe Grüße Ushie

Informationen

Sektion
Ordner Santorini
Klicks 390
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 11
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 25.0 mm
ISO 100