Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Waldau


Pro Mitglied, Dallgow-Döberitz

Spuren der Zeit (Ende der Serie)

Dallgow-Döberitz (6km westl. von Berlin) - Artilleriepark
Millitärkaserne, nach der Wende Leerstand und deutliche Spuren der Zeit und Witterungseinflüsse zu sehen. Das Gelände war schon zu Kaisers Zeiten Truppenübungsplatz und wird jetzt abgerissen.

War letzten Sa. das 5. und letztes mal dort, das Gelände fesselt mich, leider sind die Abbrucharbeiten voll zugange und einige Häuser sind schon dem Erdboden gleich gemacht.

Fujichrome provia 400 F, f=24mm, t= 10 Sekunden

Kommentare 8

  • Ines Pérez Navarro 8. März 2002, 13:05

    Impressional!
    Schreiben wollt' ich schon gestern was dazu,kann aber erst seit heute - diese Neulinge -
    Genau das finde ich auch ablichtenswert-auch in der Dresdner Neustadt reißen sie einem konsequent die Motive unter dem Hintern weg und >verschönern< die Zeit läuft mindestens hier.
    Als Liebhaber des morbidem Charmes empfehle ich dir auch unbedingt eine Reise nach La Habana -bevor dort garnichts mehr steht...
    leider gibt's von mir noch nicht viel zu sehen, aber in Bälde und bestimmt aus der spektakulären Stadt.

    Chao Isis
  • Ela S. 20. Dezember 2001, 12:58

    Wow...das ist echt stark. Ich habe auch erst gedacht, dass der Durchbruch eine Spiegelung wäre. Das war aber sicher ganz schön gefährlich, wo du da rumgekrochen bist. Es war aber lohnenswert.

    LG

    Ela
  • Michael Waldau 18. Dezember 2001, 20:32

    @ Vielen Dank für die zahlreichen Anmerkungen

    @ Uwe, leider nicht mehr möglich, mein "Lieblingshaus" ist schon abgerissen

    @ Christian, 10 Sekunden weil Blende 22 und auf die Holzbalken belichtet um im Schattenbereich noch Zeichnung zu haben
  • Michael Reichelt 18. Dezember 2001, 19:37

    Ein krönendes Abschlussbild für eine ausgezeichnete Dokumentation.
    GM
  • Christian Brünig 18. Dezember 2001, 15:05

    Super Bildaufbau und Licht, kalsse Kontrastbeherrschung - stimmt alles wie die Location.
    400er Film und 10 Sekunden?
  • Sven Jansen 18. Dezember 2001, 11:35

    Hallo Michael,

    Dein Bild ist weltklasse! Wahnsinn - ein Bild nach meinem Geschmack! Ich mag die Farben und muss unbedingt mal ähnliche Locations aufsuchen.

    Gruß aus Köln,

    Sven Jansen
  • Sylvia Mancini 18. Dezember 2001, 7:57

    Sehr schönes Foto (wenn man hier das Wort "schön" verwenden kann)...der Durchbruch im Boden wirkt wie eine Spiegelung auf den ersten Blick...Verfall, sehr ausdrucksstark dargestellt!
  • Geri V 17. Dezember 2001, 23:53

    Mutig, da rumzulaufen,
    aber bei dem Bild kann man die Faszination des Ortes ahnen.

    Echt stark.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 328
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz