Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

-bk-


Pro Mitglied, Wremen

Spuren der Menschheit

Wir sollten uns bei allem was wir tun immer darüber im klaren sein.
Wir hinterlassen Spuren.
So, oder so.
Mal positive, mal negative...

Kommentare 21

  • Lato 23. April 2013, 2:55

    Einmalig schön die Weite und die Spiegelung im Watt zu den Spuren. Dein Titel und deine Beschreibung zu dem stimmungsvollen Bild machen daraus ein sehr feinfühliges Kunstwerk!
    Herzliche Grüße Lothar
  • Starcad 21. April 2013, 19:02

    Ein herrliches Bild, Bernd. Nichts ist so vergänglich wie die Spuren im Sand. Leider sind nicht alle menschlichen Spuren derart kurzlebig und unproblematisch. Dein Bild besticht durch den klassischen Bildaufbau und das schöne dezente Licht. Dadurch hat es eine sehr feine Stimmung!!!!!
    LG Marc.
  • Mrs. White 18. April 2013, 23:37

    Richtig klasse - gefällt mir sehr gut!
    LG
  • isderjens 17. April 2013, 21:12

    schöne Symbolik mit den Spuren zum Horizont und gute Qualität

    gefällt mir
    gruß jens
  • Momente HH 17. April 2013, 18:01

    Deine Spuren im Sand,
    die ich gestern noch fand usw.....
    gibt doch so ein lied,
    aber ein sehr schönes Bild
    lg Regine
  • mww schmidt 17. April 2013, 11:33

    Nicht nur ein gelungenes Foto sondern auch ein guter Titel ! ! ! ! ! !
    h.g.michael
  • Ulrike Jakubowski 17. April 2013, 10:55

    Absolut berühend, genial etc.
    Wurde alles gesagt.
    LG
    Ulli
  • schallundrauch73 17. April 2013, 9:28

    Was für ein Titel. Hier ein wenig Musik dazu:

    http://www.youtube.com/watch?v=cWnmCu3U09w

    Foto gefällt mir.

    VG
  • Ilona Heinrich 17. April 2013, 7:39

    wie wahr und schön dein bild...

    lg loni
  • PasstheHat 17. April 2013, 6:37

    Um es mit dem Liedtext von H.C. zu sagen:
    deine Spuren im Sand, die ich gestern noch fand...
    Gelungene Perspektive und ein passendes Licht.
    Peter
  • -bk- 17. April 2013, 1:11

    Die Flut spült meine Spuren wieder weg, keine Frage. Die Horizontalen sind übrigens mein eigener Hinweg, die Vertikalen der Rückweg...von einem verschlickten Fototag, wo auch dieses Bild entstanden ist:

    Was bleibt sind die ewigen Spuren der Bilder, die wir in uns tragen, da kann die Flut kommen wie sie will. Aber Deine Gedanken dazu sind auch tiefgreifend...
  • Feenharfe 17. April 2013, 0:52

    Diese Spuren...das ist eine Frage die mich umtreibt...was für Spuren man hinterläßt, wenn man keine Familie hat, sehr wenige Freunde, keine Kinder vor allem....wenig ins Geschehen eingreifen kann, weil die eigenen Hände sehr gebunden....was hinterläßt man dann ...
    Letztendlich doch genau diese Spuren im Watt, die sofort mit der nächsten leichten leisen Welle verschwinden, wenn die Flut kommt....dann wird es aussehen, als wären sie nie dagewesen...
    Und genau diese Überlegungen machen dieses Bild zu einem so berührend schönen....der Verlauf der Spuren von Menschen und Wasser, diese Farben, die so authentisch sind....und diese Stille, die greifbar ist, die schon fast schmerzt, wenn man die oben genannten Gedanken weiterführt...
    Und dann dieser Hoffnungslichtstrahl, der wie eine kleine Kerze angeht, zaghaft, von Wolken bedroht, der kommenden Nacht bereits geopfert....und dennoch so präsent und tröstlich...
    Bernd, niemals werde ich solche Bilder technisch interpretieren können, weil sie es einfach nicht nur sind....
    Und dafür danke ich Dir sehr!!!

    Liebe Grüße
    von Daggi
  • -bk- 17. April 2013, 0:43

    Meine Bilder kann man nicht kaputtschnacken, die Leben;-)
  • Feenharfe 17. April 2013, 0:37

    Oh nee, Ralf liest das zum Frühstück oder so....dem wird gleich ganz anders....
    Mir auch....
    Naja, für MICH wird das ja nicht anstrengend, nur die Linse des Objektivs würde springen...
    Und wir machen hier gerade Dein so schönes Bild kaputt, das ist nicht gut....;-))
  • -bk- 17. April 2013, 0:34

    ich hab ja mal meine Gartenmöbel nach einem Urlaub am Bodensee gekauft, das Auto war frei, da konnte ich alles mitkriegen. Das Möbelhaus hieß XXL LUTZ oder so??? Das gibt es hier gar nicht. Die werben mit so großen roten Stühlen, jetzt stellt Euch mal vor damit die Reise nach Jerusalem zu spielen, dass wird anstrengend...
  • akkarin 17. April 2013, 0:32

    mehr symbolik in einem foto geht nicht!
    akkarin
  • Feenharfe 17. April 2013, 0:27

    Lieber Bernd, das hat hier nichts mit den Gedanken zu tun, die nach Jerusalem führen...und darum muß ich das später schreiben, denn es berührt mich durch diesen Untertext so sehr...
    Später.

    Und: Gute Nacht, Ralf! ;-))
    Träum schön von Kinderspielen und Möbelhäusern....und : "Klick!"

    :-)))
  • RKPictures 17. April 2013, 0:18

    Deswegen läuft bei mir jetzt nur noch Kopfkino :)
    Sanft entschlummernd sage ich Euch nur noch:

    http://www.youtube.com/watch?v=cp7_u0kcQRo

    Danke nochmal für das wunderschöne Bild, Bernd.
  • -bk- 17. April 2013, 0:02

    Daggi ist in Gedanken, da passt mein Bild ja;-)
    Danke für Dein Lob Ralf, es freut mich, dass ich mit "Matschepampe;-)" Dein Kopfkino ankurbeln konnte.
    Das schöne an der Fotografie ist ja, es klappt nahezu mit jedem Motiv, wenn es anschaulich rübergebracht wird. Das schreckliche an Videos ist für mich die Berieselung und der Mangel an Fantasie eigene Szenen daraus zu stricken. O.K., außer jetzt die Videos meiner kids, da hab ich genug und schau sie mir auch gerne mal an.
  • Feenharfe 16. April 2013, 23:47

    Ich kann grad nichts schreiben, ich hole es nach....
  • RKPictures 16. April 2013, 23:40

    Ja! Ja! Ja!

    Das ist wieder so ein "Großes-Kino"-Bild.

    Endlos, suchend, fragend: schaue ich hier zurück ? Sind das meine Spuren ?
    Oder schaue ich nach vorne ? Orientiere ich mich an Anderen ?
    Genial übrigens der ungerade Verlauf der Abdrücke: wie im Leben gibt es selten den geraden Weg. Aber doch immer Licht am Horizont ...

    Und all das in einem Bild eingefangen: klasse !

    Heute abend gibt's dank Dir und Daggi aber nochmal ordentlich tiefe Gedanken über das Leben ...

    Sehr schön, dass Ihr Zwei solche Spuren hinterlasst :) Danke.

    Liebe Grüße,
    Ralf

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Ebbe und Flut
Klicks 478
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 24.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 2