Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dodo91


Free Mitglied, Bremen

Kommentare 2

  • Dodo91 1. März 2013, 11:32

    Leider saß er auf einem Kühlschrank in einer Garage ^^ Das war für die Qualität nicht gerade vom Vorteil.
    Lg
  • Carl-Peter Herbolzheimer 1. März 2013, 3:01

    Ich freu mich immer auf Deine neuen Bilder und dieses ist wieder ein sehr schönes, gefällt mir sehr gut. Was allerdings bei so manchem Insekt stört, sind oft die ewig langen Fühler, die dann nicht drauf passen, weil man das Tierchen ja auch noch einigermaßen Groß auf dem Bild haben will. Der eine Fühler zeigt Dir hier schon wie man elegant dies lösen kann. Einfach so unscharf Auslaufen lassen, dafür kannst Du den Gaußscher Weichzeichner benutzen. Kann es sein, dass sich das Heupferdchen auf einem Briefkasten oder Auto befand? Naja, man muss es halt so nehmen wie es kommt, da kann man oft nichts machen. Jedenfalls hast Du das Insekt schön festgehalten, mit guter Schärfe und schöner Farbe. Nur etwas Aufhellen würd ich es noch. Gruß Peter
    Mitten im Maisstengel - ein Jäger (Heupferdchen + Tier Info)
    Mitten im Maisstengel - ein Jäger (Heupferdchen + Tier Info)
    Carl-Peter Herbolzheimer

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 137
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G ED II
Blende 5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 32.0 mm
ISO 3200