Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jojografie


Free Mitglied

Kommentare 19

  • Dirk Bee 8. April 2013, 18:34

    @ Jens: Ich bezweifel weder, dass das Bild technisch verbesserungswürdig ist, noch inhaltlich Deine Anmerkung - zumindest die, die sich auf das Bild bezieht!
    Andere Anmerkungen aufzugreifen und inhaltlich zu hinterfragen find ich ebenfalls berechtigt.
    Hier wird es aber in meinen Augen persönlich, da Du die schreibenden Personen direkt angreifst und ihre Kompetenz in Frage stellst.
    Nicht alles was Meinungsfreiheit und Demokratie erlauben, muss auch unbedingt gesagt oder geschrieben werden.

    Eher seid die Frage gestellt, welche Auswahl die FC in der letzten Zeit für ihre Titelseite trifft. Hier sei eher der Admin kritisiert. Lass dem Fotografen die Freude! Ich musste spontan schmunzeln bei dem Bild! Das mal so als kleiner Einblick in meine Gedanken zu dem Bild!

    Generell hast Du aber recht: mehr sachliche Diskussion ist extrem wünschenswert. Schade ist nur, dass selbst hochangesehene Fotografen hier in der FC extrem dünnhäutig reagieren, wenn man dieses tut und ein Bild ob seiner inhlaltlichen Aussage kritisiert - ist mir selbst schon passiert.

    LG Dirk
  • snej life 8. April 2013, 18:19

    mich ermächtigt die reine demokratie und der wunsch mit jemanden ehrlich über ein bild diskutieren zu können.
    das dies bei den kommentaren wieder einmal kaum berücksichtigt wurde finde ich traurig und dem fotografen gegenüber unfair. zumal gerade an diesem bild - und da hast mir ja bereits zugestimmt - einiges verbessert werden könnte. warum sollte man also den fotografen (gerade noch, wenn er erst seit einem monat in der fc ist) darauf nicht aufmerksam machen? bzw. warum hat es keiner vor mir getan?
    letztendlich ist dies aber sicher eine lediges thema hier in der community und sollte sicher nicht zu sehr unter einem bild diskutiert werden - da gebe ich dir recht.
  • Dirk Bee 8. April 2013, 18:11

    @ Jens
    Ich weiß nicht, was Dich dazu ermächtigt die Anmerkungen der anderen als sinnentleertes "fishing for compliments" zu bekriteln.

    Klar wird hier mehr gelobt als kiritsiert! Und manchmal wäre mehr Diskussion wünschenswert.

    Aber Deine Meinung ist genauso richtig und wichtig wie die der anderen! Also kritisier das Bild und lass die anderen Kommentarschreiber in Ruhe!

    LG Dirk
  • snej life 8. April 2013, 18:03

    hm, ich weiß nicht wirklich warum hier einige dieses bild toll finden.
    ganz ehrlich - für mich erscheint die umsetzung in sw fragwürdig. warum monochrome, wenn in diesem bild doch eigentlich so viel leben ist?
    zumal der schnitt ebenfalls den monochronen charakter widerspricht.
    du zeigst den hund als hauptdarsteller (etwas unscharf), gibst für mich aber dem hintergrund zu viel platz. du hättest oben und rechts durchaus etwas schneiden können, wodurch du den fokus deutlich mehr auf das tier gesetzt hättest. zudem wäre der hund somit aus der bildmitte verschwunden, was dem bild mehr dynamik verliehen hätte.
    ganz abgesehen davon ist die sw umsetzung in meinen augen wenig gelungen. du hast zu viele grelle flächen z.b. die gräser und blätter der bäume auf die der betrachter immer wieder abschweifen muss.

    also, sei mir bitte nicht böse, aber an diesem bild gibts einiges zu verbessern. und auch wenn ich kein profi bin und meine bilder ganz sicher auch oft die tür für eine kritik offen lassen.

    @alle anderen
    warum immer diese streicheleinheiten - nur um selbst unbrauchbare kommentare zu erhalten?
    hm, macnhmal ist diese community einfach bemitleidenswert
  • OliT. 8. April 2013, 17:56

    :-)
  • Waldmaus 8. April 2013, 17:56

    Ob da wohl ein Stöckchen im Spiel war? ;-)
    Tolle Aufnahme!!!!
    VG
    Susanne
  • Einsichten 8. April 2013, 17:54

    Wollte er noch bremsen oder ist das
    die Pfotenstellung zum Landeanflug?
    … herrlich
    Gruß Peter
  • Berry65 8. April 2013, 17:50

    kann mir nicht vorstellen, dass ein hund mit anlauf ohne grund so weit ins wasser springt. naja.....
  • Rolf Knappe 8. April 2013, 17:44

    richtig toll !!
    Du hast genau den passenden Augenblick abgepasst !!
    LG Rolf
  • Athanasios Sarakatsanos 8. April 2013, 17:43

    wenn das Tier nicht geworfen wurde ist es eine gute aufnahme
  • Klaus-Günter Albrecht 8. April 2013, 17:42

    Tja. Was so ein Tritt in den Allerwertesten so alles auslöst. ............ *gg*
    Liebe Grüße Klaus
  • Dirk Bee 8. April 2013, 17:21

    Ein Flughund!
    Megachiroptera gigantus fotocomunity germanicum.

    Klasse Schuß!

    LG Dirk
  • MonsieurCHRIS 8. April 2013, 17:10

    Hätte auch gern das NÄCHSTE Bild (1 Sekunde später) gesehen ... ;-)))) Toller Schnappschuss -weiter so!
  • Irene Röder 13. März 2013, 10:33

    Plumps!!!!Gut gesehen und prima umgesetzt
    Irene
  • Jojografie 12. März 2013, 21:01

    Danke euch ! :-)
  • MIKE 600 11. März 2013, 21:33

    Klasse erwischt ;-)
    Lg Mike
  • Andreas Kontor 11. März 2013, 21:33

    Perfekt getroffen, gefällt mir gut.
    VG Andreas


  • Zugreister 11. März 2013, 21:18

    Schönes lustiges Foto. Gefällt mir sehr gut. Besonders in sw.
    LG
  • EOS. 11. März 2013, 21:10

    Hallo!
    Eine Aufnahme, die sich klar von den vielen anderen hier in der fotocommunity abhebt! :)
    Witzige Idee und schöne Umsetzung!

    VG
    EOS.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 11.337
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Sigma 18-200mm f/3.5-6.3 II DC OS HSM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 39.0 mm
ISO 320