Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Springbrunnen vor der Alten Oper Frankfurt

Springbrunnen vor der Alten Oper Frankfurt

688 21

Frank Mühlberg


World Mitglied, Frankfurt am Main

Springbrunnen vor der Alten Oper Frankfurt

Der Brunnen auf dem Opernplatz wurde 1872 von dem Architekten Richard Lucae (1829–1877) entworfen und war ursprünglich für den Rahmhof (nahe der Schillerstraße) gedacht. Erst gut 100 Jahre später, 1983, wurde dann der Skizze des Architekten unter den Händen des Bildhauers Edwin Hüller Gestalt gegeben. Am 14. Juni 1983 wurde der Springbrunnen aus 120 Tonnen schwerem Reinersreuther edelgelbem Granit mit einem Bürgerfest eingeweiht. Das Becken des Brunnens, das bei schönem Wetter auch zum Planschen genutzt wird, besitzt einen Durchmesser von 17 m, die Schale misst 5 m im Durchmesser und weist eine Höhe von 3,20 m auf. lt. wikipedia

Kommentare 21

Informationen

Sektion
Klicks 688
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800E
Objektiv Unknown (183) 80-400mm
Blende 8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 80.0 mm
ISO 100