Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sprengung Industriekoloss  (mit Video)

Sprengung Industriekoloss (mit Video)

3.215 7

Michael Dammer


Pro Mitglied, Ruhrgebiet

Sprengung Industriekoloss (mit Video)

____________________________________________________________________________________________________________________

Mehr als 40 Jahre prägte die ehemalige Polymerisation den Industriepark Premnitz.

Am 26. März 2011 wurde die Geschichte der Industriehalle durch 275 Kilogramm Sprengstoff beendet.

Der 35 Meter hohe, 37 Meter breite und 42 Meter lange Stahlbetonklotz wurde in Sekunden zu einem 20.000 Tonnen schweren Schuttberg.

In nur 50 Meter Entfernung befanden sich noch aktive Produktionshallen, die die Sprengung völlig unbeschadet überstanden haben.

Klasse Leistung des Sprengteams !!

______________________________________________________

Premnitz
(Brandenburg)
26.3.2011

http://www.ipg-potsdam.de/news/news-detail/article/explosive-erschliessung-im-industriepark-premnitz.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=8&cHash=622b480c8a

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=G1QhcWQ_uD4

Kommentare 7

  • Andreas Tiemann 2. Mai 2011, 22:27

    schade um das schöne gebäude...aber genau im rechten moment abgedrückt...

    lg andreas
  • Harald Finster 16. April 2011, 8:28

    Man vergleiche die "Architektur" der Halle im Hintergrund mit der hier gesprengten Halle:
    im Hintergrund sehe ich Monotonie, eine optische Wüste, im Vordergrund zerbirst gerade ein architektonisch durchgestaltetes Objekt mit einer ansprechenden optischen Gliederung. An dem Gebäude gefiel mir besonders, daß die federleicht wirkenden mit Glas umschlossenen Nutzflächen scheinbar zwischen den fast burgartigen "Ecktürmen" aufgehängt waren. Traurig, traurig, wie in Deutschland mit Industriekultur umgegangen wird.
    Das Foto ist erstklassig. Du hast den Moment (so schrecklich er auch ist) perfekt erwischt.
    Gruss Harald
  • Urbaner 29. März 2011, 23:46

    beeindruckend :-)

    vG, Martin
  • Andreas Tenberge 29. März 2011, 21:36

    Interessant war, dass die vielen Glasflächen nicht einfach zersplitterten sondern als ganzes in den Schuttberg rutschten! Auch von "ganz oben" :-) eine super Perspektive
  • Bunkerworld 29. März 2011, 21:22

    kommt geil rüber
  • Andreas Beier 29. März 2011, 19:55

    und wieder eine landmarke weniger
  • Dirk Cremers 29. März 2011, 19:27

    Und eine klasse Leistung vom Fotografen!
    Hast du sehr beeindruckend fest gehalten.
    +++TOP+++