Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Priska M.


Pro Mitglied, Zürich

Sportstudio

Lieber Folke, hier auch noch MIT Sportgeräten ;-)

In aller Ruhe und Geduld wartet jeder in der Schlange, bis er an die Reihe kommt, ob für das Reck, die Ringe oder die Kraftmaschinen. Keine ungeduldigen Worte, kein Schubsen. Die andernorts ausgesteuerten Sportgeräte sind hier mehr als willkommen.

Corniche in Dakar, Senegal.

Sportstudie
Sportstudie
Priska M.

Kommentare 3

  • Priska M. 10. April 2013, 21:03

    @Lisa: die Frauen sind keineswegs ausgeschlossen, bedienen sich aber eher weniger der Sportgeräte. Beim Massenturnen am Strand sieht man die eine oder andere Frau. Nebenan gab es wiederum Frauen, jede auf ihrer Matte, Richtung Sonnenuntergang schauend, bei Gymnastik und Verrenkung unter Anleitung eines Lehrers.
    Die Frauen - in jedem Alter - ziehen ihre Sportkleidung an und scheinen das Walking entlang der Corniche zu bevorzugen - aber nicht mit klackernden Stöcken...
    Liebe Grüsse, Priska .
  • Folke Olesen 10. April 2013, 18:37

    Danke für dieses Schmunzel-Foto. Außerdem noch eine feine Afrika (Senegal) Doku:
    - Keine Wegwerfmentalität
    - Keine Hektik
    Wenn man wie ich dort Forschung betreibt, ist beides gewöhnungsbedürftig - aber es geht erstaunlich gut-
    Man könnte es auch kurz über den Köpfen als Pano schneiden.
    Gruß Folke
  • Lisa Elisabeth Stamm 10. April 2013, 6:17

    Man(n) nimmts gelassen.
    Bei uns undenkbar.......hier muss alles schnell, schnell gehen......auch das Training im Fitness-Club.

    Die Frauen, sind sie ausgeschlossen beim spörtlen?
    lg Lisa Stamm