Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
793 16

Fredy Haubenschmid


Free Mitglied, Seewis

Spitzer Piz !?

Verblüfft war ich von der Form dieses hohen Berges, den ich von der Südseite bisher noch nie so zu sehen bekam!

Kommentare 16

  • Fredy Haubenschmid 28. Dezember 2006, 17:57

    Piz Fenga/Fluchthorn (3399m) vom Piz Minschun (3068m) oberhalb Schuls GR
  • Fredy Haubenschmid 23. Dezember 2006, 17:54

    Du liegst wieder einmal völlig richtig, Thomas, wie fast schon gewohnt:
    Die Aufnahme stammt von diesem Herbst, der ja bekanntlich wie das ganze Jahr 2006 wieder viel zu warm war!
    Muss in so aperem Zustand eine recht rutschige und steinschlägige Sache sein, wofür ja vorallem die Westanstiege auf diesen Berg berüchtigt sind!
    lg Fredy
  • Fredy Haubenschmid 23. Dezember 2006, 17:46

    @Patrick: Das mit dem Löschen von alten Bildern funktioniert bei einer guest-membership leider nicht!
    Das mit einem erneuten account wäre wohl möglich, beabsichtige ich aber in nächster Zeit nicht, ich mach mal einfach eine schöpferische Pause hier, was nicht heisst, dass ich nicht fleissig weiterfotografiere: Bei alpen-panorama.de werde ich ab und zu wieder einmal ein Pano hochladen, nur schon wegen der genialen Beschriftungsmöglichkeit dort und bei digicamclub.de bin ich (unter Fhubi) gegenwärtig noch emsig dran, verschiedenste Bilder hochzuladen, da es dort keine Limite für 1 Bild/Woche gibt und ausserdem jeweils 300 KB Speicherplatz zur Verfügung steht!
    lg Fredy
  • Fredy Haubenschmid 22. Dezember 2006, 17:22

    Velten kann wohl gar nicht aus den süssen Walliserbergträumen vom Riffel- und Matterhorn aufgeweckt werden, es sei denn eine ganze Schar von Hirten flötete ihm zu: Es gibt in jener Region nur noch einen allereinzigen, der sein ungekröntes Haupt höher gen Himmel reckt, aber der steht beileibe nicht auf der Grenze, die leider nicht immer mit lauter Schweizerkreuzchen verziert ist...(:-)))
    lg Fredy
  • Velten Feurich 22. Dezember 2006, 11:34

    Ein Horn davor und eins dahinter erinnert mich stark an den Weg am Gornergletscher mit dem MonteRosa im Rücken.Trotzdem erfreue ich mich an dem schönen Anblick besonders wenn man ihn mit einem Blick aus dem Fenster vergleicht. Der erste Satz spiegelt aber nur meine Assoziationen wieder, zur Beteiligung an dem Bergrätsel konnte ich mich leider nicht anmelden. LG Velten
  • Fredy Haubenschmid 22. Dezember 2006, 11:27

    Ja, ja, Reinhard, dort hinten gibt es nicht nur schwarze ,
    sondern auch noch blaue und weisse Wässerchen,
    die aber vom dunklen Meer schliesslich ganz offensichtlich
    "rübisundstübis" verschlungen werden!
    Und hast du auch bemerkt,
    dass dieser stolze Piz es nicht einmal nötig hat,
    sich eine Krone aufzusetzen,
    die hat er doch einfach zu seinen Füssen liegen gelassen...
    lg Fredy
  • Reinhard Knapp 22. Dezember 2006, 11:08

    Sind wir hier etwa auf der Flucht???
    Und gibt es zu dem "schwarzen Wasser" auch ein weißes Pendant??
    LG Reinhard
  • Fredy Haubenschmid 22. Dezember 2006, 10:02

    @Patrick: Da ich nur noch zwei Uploads zugut habe und die Rätselserie damit kurz vor dem Ende steht, beauftrage ich dich, lieber Patrick, mit deiner genialen Kenntnis und blumenreichen Beschreibung für die schon fast süchtigen Ratefüchse mal ab und zu diese Tradition aufzunehmen und weiterzuführen (:-)))
    @Heinz: Dieser Piz hat tatsächlich zwei Gletscher, die genauso zwei verschiedene Namen haben wie er selbst!
    lg Fredy
  • Heinz Höra 21. Dezember 2006, 23:53

    War leider sehr mit einem Auflösungsproblem beschäftigt. Aber jetzt, wo dazu noch Patrick so was schreibt, da hat man ja eine Menge Anhaltspunkte. Wegen der Südwand kommt ein Hoher in Betracht, der nur in der Schweiz ein Piz ist. Dort habe ich zwar nur einen gleichnamigen Gletscher gefunden, aber ich habe wohl nicht die richtigen Karten. Weiter nach Norden muß dann Paraid soviel wie Wand bedeuten.
    PS vom 5.9.2010: Test bzgl. Anmerkungen.
  • Fredy Haubenschmid 21. Dezember 2006, 22:37

    Mit der Gesteinsbestimmung liegst du goldrichtig, Walter,
    und die Höhenangabe sollte dir auch weiterhelfen:
    es ist nämlich ein gaaaaaanz hoher Piz!
    lg Fredy
  • Ralf Schauer 21. Dezember 2006, 21:35

    Tja, den kenne ich nicht. Benötige weitere Inormationen um hier mitzuwirken!
    Sieht aus wie ein versteinerter Weihnachtsbaum!
    VG Ralf
  • Fredy Haubenschmid 21. Dezember 2006, 15:18

    Jawohl, Walter,
    wobei diese "Scholle" ziemlich hoch (>3000m) liegt!
    lg Fredy
  • Fredy Haubenschmid 21. Dezember 2006, 12:24

    Nö, Reinhard, diesmal nicht!
    lg Fredy
  • Reinhard Knapp 21. Dezember 2006, 12:18

    Hat der noch einen kleinen Bruder?
    LG Reinhard
  • Fredy Haubenschmid 21. Dezember 2006, 11:50

    Bisher alles Volltreffer:
    Piz stimmt...
    GR stimmt...
    Grenzgipfel stimmt!
    lg Fredy

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 793
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz