Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Dietrich


Pro Mitglied, Berlin

Spitzenfleck - wieder häufiger ?

Ein junges Männchen mit dem -nicht immer deutlichen-namensgebenden Flügelmerkmal. Ohne Kopulationsspuren auf dem Hinterleib. Als ich 2009 diese Art in einem Berliner Hundeauslaufgebiet fotografierte,hielt ich das Vorkommen für sehr bemerkenswert (Rote Liste Kat.2):

Follow me...
Follow me...
Jürgen Dietrich

Die Anzahl der hier in der FC in diesem Jahr gezeigten L.fulva ist aber rund doppelt so hoch wie in den letzten Jahren, was ein Hinweis auf die momentane Zunahme der Art sein könnte. Gut so!

Kommentare 12

  • nils ho. 31. Juli 2011, 11:23

    Fantastisch geworden, diese Makroaufnahme. Wenn es sich dabei noch um solch eine seltene Art handelt, wertet es die Aufnahme zusätzlich auf. Farblich erinnert das Tier mich etwas an einen Blaupfeil.
    Gruß von Nils
  • Bodos Fotodesign 21. Juli 2011, 11:00

    Sehr gelungendes Macro, schärfe unde Bildschnitt passen gute Arbeit

    LG

    Bodo
  • Philippe G. 7. Juli 2011, 18:59

    Sieht sehr gut aus, super abgelichtet. Sehr gute Schärfe, geniale Freistellung und Farbkontraste. Super Arbeit. Gefällt mir.
    Zukunftslibelle
    Zukunftslibelle
    Philippe G.

    Gruß Phil
  • Fotofurz 2. Juli 2011, 10:15

    Wunderbar!
    LG Ivonne
  • Andreas Th. Hein 2. Juli 2011, 6:26

    Hallo Jürgen,

    ganz fantastische Aufnahme. Du darfst dich als Berlin-Brandenburger glücklich schätzen, viele bedrohte Libellenarten recht häufig zu finden ;-) Der Spitzenfleck ist in einigen Regionen fast gar nicht mehr vorhanden, anderswo eben häufiger. Bei uns an fast jedem Gewässer, genau wie z.B. die Gefleckte Smaragdlibelle oder die Keilfleck-Mosaikjungfer für viele Gebiete ein Highlight darstellen würde.

    Was deine Beobachtung hier in der fc angeht, denke ich noch keine Schlüsse aus der Menge der gezeigten Fotos ziehen zu können. Es ist schon auffallend, aber es ist auch so, dass in diesem Jahr täglich rund 50- 100 Libellenfotos eingestellt werden. Vor 5 Jahren noch waren es max. um die 20 ;-)

    Des weiteren sind die Roten Listen einfach mal recht alt (Ott, J. & W. Piper (1998)). Diverse Schutzmaßnahmen der letzten Jahre werden sicherlich auch langsam ihre Früchte tragen.

    LG Andreas

  • Rica PK 1. Juli 2011, 15:59

    Das ist einfach toll! Eine Superschärfe! Wundervoll fotografiert!
    LG Rica
  • Marko König 30. Juni 2011, 20:41

    Klasse Aufnahme!
    Viele Grüße,
    Marko
  • günther kessen 30. Juni 2011, 19:40

    Wieder so ein tolles Makro. Bestechendes Foto.
    tierische Grüße
    Günther
  • Didier MARZIN 30. Juni 2011, 17:41

    Une grande et splendide macro,superbe !
    Amitiés.
    Didier
  • Stefan Sprenger 30. Juni 2011, 17:13

    Sehr klasse Detailschärfe, diese Art kommt bei uns in der Gegend garnicht vor.

    LG
    Stefan
  • mimitsch 30. Juni 2011, 16:43

    Klasse Porträt...sehr schön
    lg mimitsch
  • 110 kilo 30. Juni 2011, 16:16

    perfekte Schärfe, Gutes Licht, tolle Farben, gefällt mir sehr.
    HG 110 kilo

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Klicks 366
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv EF100mm f/2.8 Macro USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 100.0 mm
ISO 400