Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

Spitz-Schlammschnecke

Horizontal fotografiert und dann gedreht. So passt sich die Schnecke unseren Sehgewohnheiten an, dafür wächst das Kraut nun nicht mehr gegen oben. Doch wer hätte das bemerkt :o)

Great pond snail, Spitz Schlammschnecke (Lymnaea stagnalis)
Divesite: Unterwilen, Vierwaldstättersee (Schweiz) Mai 2014

Spitz-Schlammschnecke
Spitz-Schlammschnecke
scubaluna

Spitz-Schlammschnecke
Spitz-Schlammschnecke
scubaluna

Kommentare 10

  • nroh-unterwasser 6. Juni 2014, 14:27

    Tolles Motiv, gelungen eingefangen. Das Bild sagt mir im originalen Querformat irgendwie etwas mehr zu.
    LG Christiane
  • tauchschmidts 3. Juni 2014, 10:36

    Die Drehung ist legitim, vor allem wenn man es wie hier ohne Hinweis gar nicht sieht.
    Wenn ich das Bild sehe, fällt mir ein, dass ich viel öfters mal wieder im Süßwasser unterwegs sein sollte.
    Auch hier gibt es schöne Motive.
    Gruß
    Stefan
  • Mario Hallbauer 2. Juni 2014, 21:18

    Die Drehung macht das Bild zum Hingucker. Hätte ich nicht bemerkt...
    LG Mario
  • L.O. Michaelis 2. Juni 2014, 14:25

    Das Format finde ich sehr gelungen. Die Schnecke scheint hier tatsächlich in die Kamera zu schauen.
    Auch sonst alles top!
    Gruß
    Lars
  • snapshot21 1. Juni 2014, 23:00

    Sauberes Makro mit vielen schönen und sehr gut gezeichneten Details. Ob hoch oder quer, ich hätte es ohne deinen Hinweis definitiv nicht bemerkt, was du dir sicherlich schon gedacht hast :-)
    Hochformat war hier die bessere Wahl, spricht mich an.
    LG Christiane
  • Ortwin Khan 1. Juni 2014, 21:02

    Die Drehung ist absolut o.k.!
    Mir gefällt der Bildaufbau sehr gut!
    Ortwin
  • rschaefer 1. Juni 2014, 16:56

    Hab ich sofort gesehen ;o)
    Aber manchmal ist die Welt halt verdreht, steht Kopf oder sonstwie schräg... Also egal.
    Dein Bild ist mal wieder ein spannender EInblick in eine Welt, die mir sonst verborgen bleibt. Klasse!
    LG Rebecca
  • Sven Hewecker 1. Juni 2014, 14:48

    ... einzig das Licht von unten ist ein Indiz für Deine 'Rumdreherei' .... ;o)) Könnte mir hier eine fokussierende Vignette durchaus noch vorstellen ... sonst aber sehr sauber gearbeitet.
    LG aus HH
    SVEN
  • raimund paris 1. Juni 2014, 11:40

    Also mir wäre die Drehung nicht aufgefallen.
    Eine brilliante Schärfe und sehr gute Ausleuchtung.
    Dazu kann man den Körper der Schnecke sehr schön im Detail erkennen,

    viele Grüße, Raimund
  • Hans J. Mast 1. Juni 2014, 11:33

    Auch das Süßwasser bietet viele interessant Motive. Die Schnecke ist schön nah und diagonal im Bild platziert. Die Drehung ist aus meiner Sicht voll in Ordnung.
    VG
    Hans

Informationen

Sektion
Ordner Unterwasser SW
Klicks 357
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 11
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 200