Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Moritz Schäfer


Free Mitglied, Paderborn

Spinning Wheel

Tatsächlich kam es mir auf extremen Kontrast an. Habe das Rad mehrmals abgelichtet, jeweils mit einer anderen Belichtungszeit. Dieses Bild gefiel mir am besten, weil man noch die Umrisse der Gondeln erkennen kann. Bearbeitet hab ich das Bild mit ArcSoft PhotoStudio (gabs zu meiner EOS350D dazu). Einfach in SW umgewandelt und dann ein bisschen mit der Farbtonanpassung gespielt. Das Rad steht bzw. stand bis heute in Paderborn.

Kommentare 5

  • A. Northern.Soul 31. Juli 2006, 23:44

    Danke für die ausführliche Erläuterung!
    Habe vor einer Woche auch ein Riesenrad bei
    Nacht fotografiert, allerdings nur als Teil eines
    Panoramas und es stand in Düsseldorf. Deswegen
    jedoch die Frage nach dem Standort Deines Rades.

    Hier keine Bearbeitung, es war von Anfang an
    eine s/w-Aufnahme. Vier Sekunden Belichtungszeit
    bei 35mm und f/1,4.
  • Karsten Flögel 31. Juli 2006, 20:26

    Mir gefällts grad wegen der kontraste!
  • A. Northern.Soul 31. Juli 2006, 18:58

    die Kontraste sind mir etwas zu extrem, aber wahrscheinlich kam es Dir gerade darauf an.
    noch mehr belichtungszeit, vielleicht. wäre jedenfalls interessant gewesen. (wie) bearbeitet? und wo steht das rad?
  • Patrick Wendt 31. Juli 2006, 16:01

    starke Nachtaufnahme! ne sekunden? oder noch länger
  • Max Brem 31. Juli 2006, 15:59

    Ich weiss nicht was ich sagen soll aber irgendwie gefällt mir das Bild.
    Max