Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wagner Peter Sey.


Pro Mitglied, Vilsbiburg

Spinnennetz

.....der Faden des Lebens
hängt stets am Faden des
Todes

Kommentare 25

  • ALLWO 17. März 2015, 9:34

    Hallo Peter
    Es sieht toll aus .. in welch herrlichem Licht Du die
    meisterlichen Werke einer Spinne fotografiert hast -
    Beste Grüße schickt Dir der Wolfgang
  • Claude Ries 4. Februar 2015, 21:29

    das ist eine herrliche Aufnahme von Spinnennetzen,
    Früh aufstehen lohnt sich
    LG Claude
  • heidi sim 6. Januar 2014, 11:14

    ...des gfallt mir ganz besonders! LG Heidi
  • alexmile 1. Dezember 2013, 12:27

    Ja das ist ja superfein !
    Echt klasse hinbekommen !!!
    Die Netze mit den Gräsern an sich sind schon der Hingucker. Und dann noch der interessante Hintergrund. Einfach nur schön!
    VG Alex
  • Wagner Peter Sey. 17. November 2013, 10:44

    @Maria, das kommt drauf an wieviel Schlaf
    mann braucht :-)

    liebe Grüße Peter
  • conni ellner 16. November 2013, 18:37

    das ist es, was ich so am herbst mag,
    wenn die morgensonne ganz sanft den nebel durchdringt
    und die feinen spinnennetze wie kunstvolle gebilde
    erscheinen... das hat was geheimnisvolles.
    wunderbares motiv, sehr schön mit den pferden, die man
    nur schemenhaft im hintergrund erkennen kann.
    eine morgenstimmung der besonderen art.
    lg
    nelly
  • Maria J. 16. November 2013, 17:42

    @ Ja Peter,
    aber dann muß man auch früher schlafen gehen ... ,-))
    LG Maria
  • Wmr Wolfgang Müller 14. November 2013, 15:14

    feines Stimmungsbild ...sehr gut in der Schärfe und der Belichtung ..das ist Dir sehr gelungen ,Peter
    wolfgang
  • Kathrin Reinemann 12. November 2013, 21:44

    Das ist eine wunderbare Herbstaufnahme. Die Aufnahme gefällt mir sehr.
    LG Kathrin
  • Wagner Peter Sey. 12. November 2013, 19:28

    @Maria, Du bist aber auch oft an solchen
    stillen Landschaften unterwegs, wenn ich
    Deine Bilder so betrachte :-)
    und das mit dem Frühaufstehen, das glaube ich
    kann man sich auch angewöhnen :-)

    liebe Grüße Peter
  • Maria J. 12. November 2013, 16:21

    Das ist wieder so schön, dass ich bedaure,
    nicht auch zu den Frühaufstehern zu gehören .. ,-)
    Aber eine so schöne stille Landschaft würde ich hier
    in Berlin ohnehin nicht so schnell finden ... ;-(
    Ganz fein werden die Spinnennetze von der Morgensonne angestrahlt ... und im Hintergrund verlieren sich die Pferde auf der Weide ...
    Traumhaft!
    LG Maria
  • André Reinders 10. November 2013, 21:10

    Eine ganz tolle Stimmung ist das!!!

    VLG

    André
  • sunset54 10. November 2013, 20:42

    Man sieht, daß der Fotograf Frühaufsteher ist. Diese "Hängematten" sind Kunstwerke der Natur, die man am besten in den frühen Morgenstunden und nach feuchten Nächten betrachten kann. Du hast sie richtig klasse in Szene gesetzt und die Netze bilden einen schönen Rahmen für dieses zauberhafte herbstliche Motiv. Ein starkes, gefühlvolles Bild, das mir sehr gut gefällt.
    Liebe Grüße
    Marita
  • Pascal EOS 10. November 2013, 13:53

    Die spinnen doch die Spinnen... :-)
    Nein, sogar im Panorama-Format hat Dein Foto eine tolle atmospärische Wirkung!

    Gruß, Al
  • Ferdi W. Weise 10. November 2013, 12:15

    Jetzt kann man sich schon mal in solchen Netzen verfangen, lieber Peter.
    Lieber ist mir, hier Deine sehr wirkungsvolle Aufnahme zu bewundern.
    LG -Ferdi-

Informationen

Sektion
Klicks 572
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv Tamron AF 18-200mm f/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro (A14NII)
Blende 25
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 60.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten