Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Achim Reinhardt


Pro Mitglied, Erftstadt

Spinne

Bei meiner letzten Nächtlichen Saturn aufnahme fiel mir im Licht meiner Taschenlampe,plötzlich diese Spinne an der Wand auf.
Wer kann mir denn zu diesem tierchen mehr erzählen?

Durchmesser mit Beinen etwa 5 cm.

v,g,
Achim

Ach ja!
Meine Saturn aufnahme habe ich dan doch noch gemacht! :-))

Saturn am 02.04.2011
Saturn am 02.04.2011
Achim Reinhardt



Kamera, Canon PowerShot A490

Kommentare 8

  • Elektra Storm 24. Juli 2012, 21:13

    Ja vielleicht ist das wirklich besser als den Staubsauger zu beauftragen... Werde es versuchen... Lg E. ;-)
  • Achim Reinhardt 24. Juli 2012, 20:43

    Hallo Elektra,
    Freue mich das dir diese aufnahme gefällt.
    Mit der zeit kann man sich an diese Spinnen gewöhnen.
    Warscheinlich haben die mehr Angst als Du .-)
    Wenn sie mich stören ,fange ich sie und lass sie wo anders wieder Laufen.
    v.g.
    Achim
  • Elektra Storm 24. Juli 2012, 3:00

    Tolle Aufnahme, auch mit dem Licht und Schatten gefällt mir sehr gut. Nur Zuhause möchte ich dieses Exemplar nicht haben... Lg Elektra ;-)
  • Vera M. Shulga 16. April 2011, 21:31

    SUPER!
  • Achim Reinhardt 3. April 2011, 18:32

    Hallo Stephan,
    ist halt ein grosses Exemplar.Die 5 cm sind natürlich mit beinen.
    Mit der Spinne habe ich natürlich nichts gemacht und sie da belassen wo sie gerade war.
    Und sollte mal eine im Schlafzimmer auftauchen wird sie von mir schonend gefangen und draussen wieder freigelassen.

    Danke für deine anmerkung!

    v.g.
    Achim
  • Stephan Thiele 3. April 2011, 18:26

    Hallo Achim,
    schöne Makroaufnahme von der Wolfsspinne. Ich freue mich das du mal was anderes abgelichtet hast, wie den Saturn. Silvia ist zwar Tierlieb, aber auf Spinnen steht die nicht. 5cm im Durchmesser ist ja verdamt groß für unsere heimischen Spinnen oder hat die schon Strahlung aus Japan mitbekommen. Was hast du mit der Spinne gemacht?

    Gruß
    Stephan
  • Achim Reinhardt 3. April 2011, 15:28

    Hallo boerre27
    Danke für die nette anmerkung und Information.
    Beim ersten anblick konnte ich mich nicht mehr so richtig auf meine Saturn aufnahme konzentrieren. ;-))

    V.G
    Achim
  • boerre27 3. April 2011, 15:24

    Wolfs- oder Jagdspinne. Die sitzen bei meinen Eltern immer im Keller, zwischen dem Kaminholz fühlen sie sich wohl, aber zum Glück springen sie rechtzeitig genug ab. Schöne Studie der Spinne - sie wollte auch an Deinen Saturn-Aufnahmen teilhaben.

    Liebe Sonntagsgrüße - boerre27

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 496
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz