Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christian Naumann


Free Mitglied, Frankfurt am Main

Spießer im dichten Abendnebel

2011 hatte ich ein recht schönes Erlebnis als ich Ende September die Hirschbrunft fotografiert habe. Es war abends und der Nebel war relativ dicht, eigentlich schon so dicht, daß ich nichts mehr gesehen habe. Ich habe lange gesessen und eigentlich gehofft, daß sich der Nebel etwas löst, allerdings wurde es dabei immer dunkler und dunkler. Nach einer Weile habe ich dann die Silhouette des Spießers sich vom dichten Nebel abheben sehen und dabei ist dieses Bild entstanden. Geröhrt haben die Hirsch fleißig, allerdings waren sie an diesem Abend nicht mehr zu sehen.

Christian
http://www.naturphotos.net

Kommentare 4

  • Claudia Kraheberger 19. September 2013, 21:15

    Wie gut, dass Du es behalten hast.....
  • K. Buchmann 22. Januar 2012, 17:00

    Ja, das Bild hat etwas. Ist einmal anders, man muss sich in die Situation hineindenken ... LG, Klaus
  • Christian Naumann 20. Januar 2012, 12:24

    Hallo Sabine!

    Das war ein Bild, bei dem ich nicht so recht wußte, als ich abends nach Hause gekommen bin, ob ich es behalten soll oder nicht, schließlich habe ich es ein paar Wochen liegen lassen und danach noch mal betrachtet und behalten.

    Ist halt mal was ganz anderes

    Grüße

    Christian
  • Rheinhilde Schusterwörth 19. Januar 2012, 14:32

    Hallo Christian,
    dieses feine, zarte Foto gefällt mir besser als manch farbenfroher Formatfüller.
    Viele Grüße
    Sabine