Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingeborg Wessendorf


Basic Mitglied, Cuxhaven

Spielereien mit einer Margaritenblüte

Ich wollte mal sehen, was man aus einer fotografierten Margaritenblüte machen kann. Es war ein Versuch.

Kommentare 5

  • Karlheinz Lutzmann 11. März 2003, 18:47

    @ Ingeborg
    Weiterhin viele neue Schritte auf sicheren Beinen.
    Ich bin überzeugt, daß Du technisch wieder ganz schnell aufholen wirst :-))

    Herzliche Grüße
    Karlheinz
  • Ingeborg Wessendorf 11. März 2003, 15:48

    Du hast ja recht, Karlheinz, aber ich habe nach langer Krankheit (2 neue Kniee) während dieser ich alles vergessen habe, mal wieder versucht, zu experimentieren und war froh überhaupt einen neuen Hintergrund zu bekommen, eigentlich war er schwarz.
    In meinem Papierausdruck sah sowohl das Grün als auch das Gelb nicht so penetrant giftig aus.
    Das also war der erste Versuch im "neuen Leben"
    weitere werden folgen.
    Herzliche Grüße
    Ingeborg
  • Karlheinz Lutzmann 10. März 2003, 0:09

    Es ist schön, mal wieder was von Dir zu sehen.
    Das Tableau finde ich schön, nur das Grün im Hintergrund empfinde ich als penetrant. Insofern bilden Hintergrund und Margariten einen langweiligen Kontrastzusammenhang.

    Herzliche Grüße
    Karlheinz
  • Helga R. 9. März 2003, 21:29

    Hallo Ingeborg, das ist wirklich sehr schön mit den Margeriten. Ich hätte vielleicht die Farbe des Rahnens an das Gelb in den Blüten angepaßt. Ansonsten gut gelungen.
    LG Helga
  • Kornelia Riemer 9. März 2003, 20:54

    Interessant! Erinnert mich, vom Rahmen abgesehen, an so Wachstuchtischdecken. Aber darauf sind die Margeriten nicht so schön abgebildet...
    lg Conny

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 288
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz