Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

MG K


Free Mitglied, Hamm

Spiegelung

Eines der IHK Gebäude in Frankfurt. Ich hatte bereits einige Fotos geschossen, bevor sich einige Wolken am Himmel zeigten und mich dazu veranlassten noch ein paar Schüsse zu wagen. Ich habe das Foto analog entwickelt, die Wolken nachbelichtet, die rechte untere Ecke zurückgehalten. Mit dem Computer habe ich unscharf maskiert, Flecken entfernt und einen Rahmen hinzugefügt.
Über Kritik würde ich mich freuen.

Kommentare 3

  • MG K 17. September 2005, 14:48

    An den Wolken hab ich nichts gemacht. Das könnte einfach durch eine geringere Schärfentiefe kommen.
    Mit dem Rahmen könntest Du Recht haben.

    Aufgenommen hab ich das Foto mit einer Rolleiflex SL35.
    Belichtung und Blende weiß ich nicht mehr genau. Es wird eine mittelgroße bis große Blendenzahl gewesen sein, weil ja sonst die Wolken komplett unscharf wären. Ich hab ein 35mm Objektiv benutzt.
    Unscharf maskiert habe ich es um einen höheren Schärfeindruck zu bekommen. Bei den eingescannten Bildern hab ich hier in der Fotocommunity grundsätzlich das Problem, dass die Schärfe ungenügend ist.

    Mit dem Rahmen kannst Du wirklich Recht haben. Vielleicht lade ich das Bild in einer Woche noch einmal ohne, oder mit einem anderen Rahmen hoch. Bilder mit Rahmen sind halt einfach auffälliger ;-)

    Danke für die Kritik,
    lG,
    Martin
  • Perlon Namor 17. September 2005, 14:44

    die spiegelungen sind sehr schön...
    und wie sich die fenster im
    unendlichen verlieren...

    wofür einen rahmen?
  • creohn 17. September 2005, 14:00

    Hallo,

    warum hast du's unscharf maskiert?

    Der weiße Rahmen stört die Gewichtsverteilung,
    weil er oben links in den Woklen verschwindet &
    unten rechts sehr stark kontrastiert.
    Warum hast du einen Rahmen gesetzt?

    Die Wolken sehen flächig aus, hast du da was
    dran gemacht? In der Spiegelung wirken sie besser.

    Schön wären auch noch ein paar technische Details,
    also Kameramodell, Belichtung, Blende...

    Grüße, D.

Informationen

Sektion
Klicks 205
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz