Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
388 6

V. Schneider


Pro Mitglied, Olpe

Spiegelbild

...ich hoffe es ist nicht schlimm, daß das Model so in der Mitte des Bildes steht, aber nur so war es möglich, das Spiegelbild ordentlich zu sehen!
Euer Volker Schneider

Kommentare 6

  • g fotografie 6. August 2013, 9:38

    bildaufbau, s/w bearbeitung gefällt mir +++
    lg markus
  • kgb51 6. August 2013, 8:44

    Mir gefällt es auch so. Dogmen können gebrochen werden. Eine Überlegung wäre den Ausschnitt etwas mehr nach rechts zu bewegen. Aber das hast du sicher ausprobiert.
    LG karl
  • Carsten aus MK 6. August 2013, 7:57

    Ich finde es gut gelungen so wie es ist. Die fotografischen Regeln sind für mich kein Dogma sondern Unterstützung. Wenn wie hier die Spiegelung einen besonderen Effekt erzeugt, hat das mehr Wert als die konsequente Auslegung einer Regel.
    Gruß Carsten
  • Manno San 6. August 2013, 0:51

    Ich finde es ausgesprochen gut. Ich finde auch keinen Grund, es nicht so zu fotografieren. Das Spiegelbild bildet ein Gegengewicht zu dem Hauptmotiv und verleitet automatisch zu einem Seitenblick. Auf dem Foto, welches ich hier anhänge, wurde auch der Bildschnitt kritisiert. ( O.K. Es ist ein völlig anderes Motiv, aber die gleiche Problematik). Ich finde, dass es gerechtfertigt ist, das Gesicht zentral zu positionieren, wenn der Blick so direkt ist. Denn wer schaut schon gerade aus um die Ecke? Es spricht mich direkt an, wie ein Gesprächspartner.
    Davon abgesehen, finde ich das Licht und die feinen Strukturen an ihr sehr gut. Das Spiel mit der Bildschärfe ist optimal.
    Augenblick
    Augenblick
    Manno San

    LG
  • V. Schneider 5. August 2013, 23:22

    Danke Jule ;-)
  • Julia_K 5. August 2013, 23:19

    Ich musste erst zweimal hinsehen (hatte den Titel noch nicht gelesen) um das Spiegelbild zu entdecken.

    Hätte das Bild noch einen Tick nach rechts gedreht, mir scheint es als wenn sie etwas nach vorne kippt. Kann mich aber auch täuschen ... also wenn dann nur einen Hauch nach rechts drehen oder vielleicht das Bild am Fenster etwas abschneiden. Aber sonst richtig schick :)

    Gruß,
    Jule

Informationen

Sektion
Klicks 388
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 88.0 mm
ISO 200