Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Henderkes


World Mitglied, Berlin

Speisekammer

Diese Aufnahme stammt aus dem letzten Jahr.
Das Habichtsweibchen hatte kurz zuvor eine Beute vom Terzel übernommen und war mit dieser zu einem alten Krähennest in der Nähe des eigenen Horstes geflogen, um die Beute dort zu kröpfen. Es gab 4 alte Krähennester in der Nähe des Habichtshorstes, die regelmäßig zu diesem Zweck "mißbraucht" wurden. Gelegentlich wurden hier auch Teile der Beute "gelagert" und später wieder weitergekröpft. Hier stand wohl Taube auf dem Speiseplan.
Ein weiterer Fressplatz befand sich auf einem dicken Ast der Buche, in der sich der Horst befand.
Durch den Sturm Kyrill sind diese alten Krähennester aber auch der Habichtshorst abgestürzt (glücklicherweise war der Habichtsnachwus bereits flügge).
Deshalb haben die Habichte in diesem Jahr wieder den Horst von 2006 benutzt. Da sich jetzt aber kein altes Krähennest mehr in unmittelbarer Nähe des Horstes befindet nutzt das Weibchen zum Fressen in der Regel die alte Buche sowie einen weiteren Baum in der Nachbarschaft.
Das Männchen allerdings kröpft gelegentlich auf dem Rest eines Krähennestes in einer Buche, die sich etwa 150 m vom Horstbaum entfernt befindet.

Nikon d70s, 2,8/300mm

Kommentare 6