Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Alexander Kornelsen


Free Mitglied, Clarholz

Speed

Radrennen im kreis GT Mitgezogen erste versuche mit sportautomatik.
Flecken sind vom scannen. sorry

Kommentare 3

  • Josef Becker 24. Dezember 2005, 14:04

    in deinem Thread schreibst du, du möchtest Tips wie du es besser machst. Bitte schön:
    Wenn du mitziehen möchtest, mußt du die Kamera genau so schnell bewegen wie das Objekt. In diesem Fall also den Fahrer. vertikale Bewegungen sind dabei zu vermeiden!
    Dass du auf diesem Bild mitgezogen hast, sieht man an den Zuschauern. Aber das tempo von radler hast du nicht getroffen. deshalb ist der eben auch unscharf. Je länger die Belichtungszeit, desto deutlicher ist der Mitzieheffekt im Bild zu sehen. Es wird aber auch mit zunehmender Zeit deutlich schwieriger das tempo zu halten. mit kürzeren belichtungszeiten ist das deutlich einfacher. zum anfangen also nicht gleich 1/30 nehmen.
    und am wichtigsten ist: üben üben üben und mit viiiieeel ausschuss rechnen.

    LG Josef
  • Alex Radsport 24. Dezember 2005, 13:52

    ne der fährt rückwärts.
  • Josef Becker 23. Dezember 2005, 11:02

    hast du da eventuell in die falsche Richung "mitgezogen" ?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz