Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

mejnuna


Basic Mitglied, Nürnberg

spaziergang unter dem müll der israelischen siedler

straßenzug in hebron

Kommentare 1

  • hypnotisiris 16. April 2008, 23:59

    Zugleich ein ungemein verdienstvoller Augenöffner und ein Tiefschlag in die Magengrube, dieses Doku-Bild! Nur: Bist Du ganz sicher bzw. woher weißt Du, dass das der Müll der Siedler ist?

    Freilich, es passt durchaus ins Bild. Soweit ich mich an die Medienberichte erinnere, wohnt in Hebron eine kleine aber extrem radikale Minderheit orthodoxer Siedler inmitten einer überwältigenden Mehrzahl palästinensischer Israeli. Mein Gott, wenn ich mir den Gestank in der Hitze dazu vorstelle, wird mir ganz übel...

    Wie schrieb doch der bissig-kluge Roy Harper (am ehesten bekannt durch seinen Beitrag zu Pink Floyd's "Wish you were here") auf einer seiner Solo-LP's über den Gott, der die Welt und alle Protagonisten darin erschaffen haben soll:

    "Gods only excuse is that he doesen't exist."

    Danke für Deinen "Beweis"! LG Klaus.