Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut-Roman Köhler


World Mitglied, Bietigheim-Bissingen

Spaziergang mit Hunden

Dunkelheit und trüb den ganzen Tag,
und frierend kalte Glieder,
die Blätter geben einen rutschigen Belag,
und bedächtig so klingen auch die Lieder.

Der Herbst ist nicht mein bester Freund in seinem Kleid,
er bringt Trübsal und auch Depressionen,
ich suche nach Licht und Heiterkeit,
kein Platz für neue schöne Visionen.

Der Nebel hängt im Morgengraun im Land in Feld und Flur,
dicht über unserem breiten Fluss,
das Mondlicht scheint nur schwach hindurch,
doch irgendwie ist es trotzdem ein Genuss.

Ich sehne mich nach Wärme und das bald,
nach Sonnenstrahlen hellem Schein,
doch leider ist mir eisäskalt,
ich zieh mich zusammen werde klein.

Gedanken werden wach, wie ist es wohl im Süden,
im Land der Palmen in wärmere Gefilden,
ich beneide all die Vogelschar,
die in der Sonne fliegen wie die Wilden.

Doch ich werde auch diese Jahreszeit genießen,
denn der Herbst hat Reize, die keine andere hat,
wenn Farben ineinander fließen,
man kann es sehen in jedem Blatt.

Und doch, die Sonne versucht durch dichte Wolken zu blitzen,
auf die Gipfel unserer Bäume,
wir in der warmen Stube am Fenster zusammen sitzen,
erwachen in uns versteckte Träume.

Zusammenrücken sich freuen und genießen,
so macht es Freude und gibt warm,
was kann man daraus schließen,
so macht der Herbst Freude, so hat man ihn gern.
Helmut

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Bietigheim-Bissingen
Klicks 308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 170.0 mm
ISO 200