Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Spassky - Fischer WM 1972

Spassky - Fischer WM 1972

488 6

Peter SchayolGhul


World Mitglied, Bremen

Spassky - Fischer WM 1972

Die 13. Partie in Reykjavik gewinnt Fischer und wird später Weltmeister.
Fischer spielt in dieser Partie die Aljechin-Verteidigung.
Stellung oben: 29. Sb5-d6 Dc6xd6
Stellung unten: 30. e5xd6 Lg7xc3

im Studio von Claus Döpelheuer, spätere Gäste Marc und Rafael...

[Rollfilm Kodak E64, 210mm, unten Doppelbelichtung]

Die Schärfe ist wieder nicht so wie gedacht, aber nach einer Stunde Einstell-Hampelei habe ich das erstmal aufgegeben.
Die nächste Übung besteht aus einer Zeitung auf einem Tisch, die Versuche ich mal Komplett Scharf darzustellen. Schachfiguren + Uhr ist noch zu schwierig.... :o) siehe

Zeitnot
Zeitnot
Peter SchayolGhul

Kommentare 6

  • Claus Döpelheuer 18. Dezember 2005, 20:04

    @peter:nein zu teuer;-))
    gruß zurück,
    claus
  • Lukas Kwasniewski 18. Dezember 2005, 10:49

    Sehr cool gemacht!

    geil!
  • Peter SchayolGhul 18. Dezember 2005, 10:34

    @Claus: Vielen Dank! Ich bin aber noch nicht ganz zufrieden :o) hehehe
    Ja mit den Uhren ist ok, aber dazu eine Bemerkung. Es kann durchaus so sein (es läuft ja immer nur eine Uhr bei dem der am Zug ist) das der eine mehr Zeit verbraucht hat... . Leider habe ich aber darüber keine Information. Ich bin mir sicher, das irgendwer genau die Zeit hat pro Zug (bzw. Stellung) das konnte ich bis jetzt aber noch nicht finden. ich weiß noch nicht mal ob sie 2h 40Züge oder 2,5h 50 Züge gespielt haben (also erste Zeitkontrolle)


    gruß,
    peter

    PS
    Erfolg bei ebay gehabt?
  • Claus Döpelheuer 18. Dezember 2005, 8:46

    das finde ich ziemlich gut...und die schärfe ist auch in odnung...finde ich zumindest...

    die doppelbelichtung ist sehr geil gelungen.. was mich jetzt nervt, ist das die uhren nicht weiter gedreht wurden...zumindest eine..

    und ich versteh gerade nicht womit ist die weiße dame geschlagen....moment...doch klar vom schwarzen läufer...also zwischen den bildern liegen zwei züge...oder?

    ich finde bilder, die man sich anschauen mus zum verstehen echt geil...

    das...c
  • Peter SchayolGhul 18. Dezember 2005, 7:56

    moin, moin Marco,
    "Gelegenheitsknipser" loool ja als was anderes sehe ich mich auch nicht! Mit dem Echo hier in der fc kannst du doch zufireden sein?! und deine Aufnahmen und Bearbeitungen sind doch Klasse!
    Die Einstellprobleme liegen ja auch eher an mir "üben üben üben ... "
    Doppelbelichtungen(unten) sind auch nicht so dramatisch, wahrscheinlich geht das auch per EBV am Rächna ganz gut mit 2Ebenen.


    gruß,
    peter
  • Marco Pagel 18. Dezember 2005, 7:12

    Wenn ich als Gelegenheitsknipser so dieses Foto - und die vorhergehenden - betrachte, bekomme ich Kopfschmerzen beim Grübeln über die Einstell-Arbeit. Für mich wäre das wohl mangels Geduld nix, so daß ich hier eigentlich nur staunend Deine Fortschritte verfolgen kann.

    Die durchscheinenden Figuren in der unteren Version machen mich fertich :-)

    Grusels,
    Marco

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 488
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz