Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Bartsch


World Mitglied, Hessen

Spätlese

Parnassius delphius albulus.

Ein recht dunkel gefärbter Apollo aus Zentral-Asien.


---------

Kyrgyzstan, im Juli 2011.

Kommentare 12

  • Rheinhilde Schusterwörth 19. Januar 2014, 12:50

    Hallo Werner,
    Dank Deiner bisherigen Bilder habe ich bereits auf dem Vorschaubild erkannt, dass es sich um einen Apollo handeln muß ; + )
    Ein toller Kerl - und er steht den Hellen um nichts nach.
    Gruß
    Rheinhilde
  • Velten Feurich 19. Januar 2014, 6:12

    Offensichtlich scheinen ihm die Fflechten auch zu gefallen...lach...die ich auch immer gerne sehe. Hoffentlich klappt es diesmal. Sehr schön gezeigt. Herzliche Grüße von Velten
    PS die Sorgen hören aber nicht auf Im Heim haben sie wieder zweimal meine Mutter auf dem Fußboden vorgefunden...ob wieder kollabiert oder doch was in Richtung Epilepsie - keiner kann es sagen...
  • Lemberger 18. Januar 2014, 21:54

    wie schön er sich, extra für dich, auf dem stein mit den flechten hingesetzt hat. da fällt er kaum auf, aber deinem geschulten augen entgeht ja nichts. da ist dir eine hervorragende aufnahme gelungene!
    lg mh
    wünschen euch morgen einen schönen sonntag!
  • Siegfried 18. Januar 2014, 18:09

    Ein herrliches Foto.
    Immer wieder schön, Deine "Ausländer", lieber Werner.
    Und lehrreich obendrein.

    Viele Grüße
    Siegfried
  • kgb51 18. Januar 2014, 17:35

    Den übersieht man leicht, wenn er sich auf Felsen niederlässt. Sehr gut fotografiert. Spitzenschärfe.
    LG Karl
  • Marianne Schön 18. Januar 2014, 16:49

    Ein zauberhaftes Falterwesen...
    allerbestens von dir gezeigt.
    NG Marianne
  • El Viejo 18. Januar 2014, 16:02

    Dieser so vornehm wirkende Parnassius gefällt mir noch besser als unsere einheimischen.
    Fremde Federn sind doch immer attraktiver:-))
    Ich gratuliere zu dieser eindrücklichen Aufnahme.
    LG Jose
  • Heinrich Brendel 18. Januar 2014, 16:00

    grandios
    LG
  • Charly 18. Januar 2014, 14:38

    Wieder so ein extraschöner Falter! Deine Reisen sind
    immer für solche Überraschungen gut. Ein Freufoto
    erster Klasse.
    LG charly
  • Burkhard Wysekal 18. Januar 2014, 14:34

    Sonne aufnehmen und Mineralien tanken....;-)).
    Ein schönes Leben für den schmucken Apollo.
    Hier in einer feinen Darstellung.

    LG, Burkhard
  • Marguerite L. 18. Januar 2014, 14:13

    Wunderbar ist er gefärbt, sehr schön eingefangen
    GrüessliM
  • Hartmut Bethke 18. Januar 2014, 14:02

    Du bist immer für einen Exoten zu haben. Nicht nur sein Pelz trägt er zur Schau, auch die Gelbflechte steht ihm gut. Eine leckere Spätlese kredenzt du uns :-)
    LG Hartmut