Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Spätherbstpfifferling

Spätherbstpfifferling

411 4

Marco Gebert


Basic Mitglied, Naumburg/Hessen

Spätherbstpfifferling

Fotografiert mit einer Nikon CP 8700 im Dezember 2004.

Kommentare 4

  • Klaus-D. Weber 26. November 2009, 14:53

    Danke zunächst für Deine Anmerkung.
    Den vorhergehenden Kommentaren ist hier wohl nix hinzuzufügen oder kann man Frank Moser noch ergänzen? Hatte mir ein Bild von Dir mit den wenigsten Anmerkungen raussuchen wollen, und das war garnicht so leicht. Pilze, das scheint ein schier unerschöpliches Thema zu sein. Habe nahezu täglich mit ihnen zu tun, aber eben eher mit denen, die eher weniger im Blickpunkt interessierter Betrachter stehen. Wer will sich schon den Echten Hausschwamm, Braunen Kellerschwamm, Weißen Porenschwamm e.c anschauen. Bis demnächst mal wieder und VG Klaus
  • Helga a.m.H. 23. August 2007, 15:49

    Keck sieht er aus der Pfifferling wie er zwischen dem dichten Moos rausluggt :-))))

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Manfred Bartels 6. Juni 2005, 9:50

    Moin Marco, mir gefällt Dein Pfifferling.
    Pfifferling gefällt mir eigentlich immer, aber leider finde ich keine.
    Die muß man mir schon zeigen, sonst entdecke ich sie wohl nicht.
    Frank hat schon eine Menge zu deinem Photo geschrieben, da will ich nichts mehr ergänzen.
    Auch ich fotografiere mit der Coolpix 8700.
    Sie eignet sich gut zum fotografieren von Pilzen.
    Gruß Manfred
  • Frank Moser 5. Juni 2005, 9:43

    Farblich wieder sehr schön, auch die Perspektive ist gut und das Licht wieder schön weich. Die Schärfe stimmt.
    Hier stört mich doch einiges:
    - Der Pilzsteht zu mittig - das wirkt sehr statisch und etwas langweilig, rückst Du ihn aber deutlich aus der Mitte (Goldener Schnitt!), entsteht gleich Spannung im Bild.
    -Auf der Hutoberseite sind die Reflexe fast übertsrahlt - hier könnte ein Polfilter (zirkular) helfen.
    -An 3 Seiten ist der Pilz quasi von Zweigen "eingerahmt". Zumindest die Zweige links oben am Rand und rechts oben hätte ich entfernt, denn so nahe am Rand oder in dieser Konstellation im Bild stören sie.
    -Ganz unten vor allem am linken Rand sind große, aber unscharfe Moosstängel zu sehen - auch sie hätte ich (möglichst) entfernt (zur Seite gedrückt, ... )
    Trotz meiner Kritik möchte ich betonen, daß mir auch dieses Bild gut gefällt.
    Gruß Frank.