Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

schtonk


Free Mitglied, Hüttenberg

S.P. an D.Q.: Lass es...

Windmühlenruine bei Grüningen/Gießen.
"Hoingdippe" (Honigtopf) genannt.

Kommentare 7

  • Martin Müller Benolpe 6. Januar 2013, 11:23

    mir gefällt der Kontrast zwischen dem Himmel und dem Vordergrund, könnte mir aber auch vorstellen den Vordergrund noch etwas größer im Bild zu haben.

    Grüße
    Martin
  • schtonk 7. Oktober 2012, 13:41

    @zeitgenosse:
    Nein, ich habe ein wenig die Farbregler benutzt.

    Danke an alle.
  • ghostryder 6. Oktober 2012, 16:10

    die wolkenspielerei ist fein rausgearbeitet, auch nich zu übertrieben- nich übel !

    think
  • dasdritteauge 4. Oktober 2012, 19:29


    sehr coole idee !

    liebe grüße vom 3auge

  • zeitgenosse 4. Oktober 2012, 18:43

    don quichote, es gibt ihn wirklich! ;-)

    das bild gefällt mir sehr gut! allerdings stört mich der himmel in seinem krassen blau. hast du es schon mal in s/w umgewandelt?

    lg z


  • O.K.50 1. Oktober 2012, 15:54

    finde das etwas trostlose rechte Teil unten nicht mal so tragisch. Es lenkt sogar den Blick immer wieder dahin und man fängt von vorne an das Bild zu untersuchen.

    Der Himmel ist Klasse. Der arme DC dagegen sieht schon ganz schön verloren da aus - naja....war er ja in der Geschichte auch ;-)))

    VG
  • wico thirteen 1. Oktober 2012, 12:33

    prima wolken und schattenspiel
    schade das auf der rechten bodenseite nichts los ist

Informationen

Sektion
Ordner Alles Mögliche
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/3200
Brennweite 31.0 mm
ISO 125