Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Frantzen


World Mitglied, Viersen

Southern Alps

Irgendwo zwischen dem Ort Haast an der Westcoast und dem Haast Pass in den Southern Alps Neuseelands.
Blick auf die Gebirgskette Haast Range. Hier der Ausblick auf das Gebirge von der Küste aus:

Jackson Bay
Jackson Bay
Dirk Frantzen
und vom Ort Haast aus:
Haast Range
Haast Range
Dirk Frantzen

Nikon Coolpix 995
20.03.2002
7 Einzelaufnahmen mit PanoramaFactory 2.4 zusammengesetzt

Kommentare 7

  • Kurt Salzmann 28. Februar 2003, 23:52

    Die Flussläufe sind da noch weitgehend ursprünglich und nicht begradigt, ich komme ins träumen. vg ks
  • Dirk Frantzen 28. Februar 2003, 20:32

    @alle: freue mich, daß das Bild gefällt. Eine wundervolle Gegend, kann ich nur sagen.
    @Robert: Dein Lob freut mich ganz besonders :-)
  • Robert Bauer 26. Februar 2003, 22:02

    Absolut Spitze dieses 2-Augen-Pano. *gg*
    @ Günter: Ich sehe keinen wesentlichen Unterschied.
    @ Greta: Du hast richtig gelesen, was den Blaustich anbelangt. Ich hatte in NZ KR-Filter aufgeschraubt, um wärmere Farben zu bekommen.
    - VGR
  • Günter Lange 26. Februar 2003, 20:30

    Deine Panos wie immer klasse. Nur diesmal stimmt aber mit dem Himmel was nicht. Die Farben sind nicht ganz identisch.

    Viele Grüße, Günter
  • Hildegard S. 26. Februar 2003, 10:13

    Hallo Dirk,
    du hast Recht mit der klaren Luft. Es muss sogar so extrem sein, dass viele Diafotografen einen Blaustich auf ihren Aufnahmen feststellen, weil die Filme auf europäische Verhältnisse abgestimmt sind, das heißt, bei uns wird die Dunstglocke der Indrustrieabgase mit einberechnet. Keine Ahnung ob das stimmt, aber habe ich kürzlich irgendwo gelesen.
    Was dein Foto angeht:
    Es ist wie jedes Mal eine wunderbare Panoramaaufnahme, lediglich bei der Straße links weiß ich noch nicht so recht, ob sie mich stört, oder ob sie dem Bild noch einen zusätzlichen Kick verleiht.
    Liebe Grüße,
    Greta
  • Dirk Frantzen 26. Februar 2003, 9:39

    @Thomas&Michael:
    Ozonloch gibt es schon, aber ich glaube daß die Farben vorallem der seeehr klaren Luft zu verdanken sind.
  • Mi.cha.el K. 26. Februar 2003, 9:29

    @"satte Farben":

    Ich wage zu behaupten, daß man daran das Ozonloch bzw. die starke UV-Strahlung in Neuseeland erkennt !

    @Dirk

    wie immer ein tolles Panorama von Dir !
    Ich hab mir gerade überlegt, ob man von Dir kein Abonnement bestellen kann ?
    ;-)
    lg MK