Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

sortie | de | camions


Free Mitglied, lauter Sehsucht

*

Laigueglia, Ligurien

Kommentare 16

  • sortie | de | camions 23. September 2005, 9:39

    @alle - danke! schon spannend, wie unterschiedlich die Sichtweisen sind. für mich stehen Bildaufbau und Farben im Vordergrund, weniger irgendein emotionaler Gehalt - ich empfinde es nicht als trostlos, aber auch gewiss nicht als Meeres-Sehnsuchtsbild... 'unmariniert' trifft es für mich ganz gut. :-)
  • die Maike 23. September 2005, 0:04

    Entgegen vieler anderer Schreiber: Ich finds gruselig. Diese Aussicht, das Motiv, diese Kälte, ganz ehrlich.

    Aber Dein Bild gut!
  • Eddi Meier 22. September 2005, 20:57

    An diesem Haus leistet selbst der im Süden und auch in Ligurien häufig anzutreffende, angenehme Farbton seinen Beitrag zur Tristesse. Man ist hin und her gerissen bei der Betrachtung dieses Bildes ...
    Eddi
  • Esti Cs. 22. September 2005, 19:17

    wirkt auf mich wie ein gefängnis mit meeresblick. ;-)
  • Henrik Müller 22. September 2005, 18:47

    Spürbare Stimmung!
  • Sylvia Mancini 22. September 2005, 13:34

    Off-Season-Erstarrung :-).
  • Pierre V. 22. September 2005, 12:57

    Schlichtweg gut!
  • Siegfried Vogel 22. September 2005, 12:33

    Schnörkellos und unmariniert, äh, unmaniriert!
    :-)
    LG SV :-)-;
  • MONA LISA . 22. September 2005, 12:17

    Ich hab wieder dieses Nachsaison-feeling ... mit ein bisschen Wehmut. :-))
    Ist ja noch trostloser als hier:

    *
    *
    sortie | de | camions
  • Toy Lette 22. September 2005, 12:17

    Magische Anziehungskraft. Da will ich hin, egal, wie das Wetter ist ... :))
  • Claudia Zurlo 22. September 2005, 11:11

    Bonjour Tristesse ... das Haus schaut müde auf's Wasser, war bestimmt ne anstrengende Saison. Die monochrome Farbgebung und die klaren Linien bestechen.
  • elvisfirewolf 22. September 2005, 10:20

    diese leblosigkeit (im sinne von "kein leben in sicht") hat schon fast etwas beklemmendes...
    strahlt eine grosse stille aus.
  • Der Dicke 22. September 2005, 10:12

    vorallem diese leere fasziniert mich. ich kenn sowas nur mit massenweise leute ...
  • Herr Bucki 22. September 2005, 10:04

    schöne, klare formen!
  • Armand Wagner 22. September 2005, 9:55

    Ich mag diese Farbe auch sehr gerne und stelle mir jetzt vor, wie es wäre, da zu leben, denn das Meer sieht bestimmt die meist Zeit viel besser aus.
    LG Armand.