Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Complete Mitglied, Berlin

Sopransax...

... auf Empfang.

Playground
Playground
Pekka H.

* * * * *

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 17

  • MartinaLuna 8. November 2015, 0:18

    Was soll man hier noch sagen, wenn man die AM von westfalia gelesen hat...?
    Na klar: Fav :-)
  • Max Stockhaus 28. Mai 2014, 19:21

    ahh, danke für die Info,
    mittendrin also in der Stadt,
    hätt ich jetzt nicht gedacht
    (wg der Butterblumenwiese)

  • Pekka H. 27. Mai 2014, 21:48

    @ Max: Die Wiese ist gleich vis à vis vom Hauptbahnhof auf der anderen Spreeseite Richtung Paul-Löbe-Haus. Die Kräne stehen auf der andere Flussseite in etwa dort wo früher die Pressebar war (hieß die so?). Den Musiker (sehr gut, sehr nett) habe ich dort in der Ecke schon mehrmals angetroffen, aber meistens hatte ich keine Kamera dabei. Das Spiel mit den Kränen war aber auch zu reizvoll.

    LG Pekka
  • Max Stockhaus 27. Mai 2014, 21:07

    Foto gefällt mir auch
    (Bauen auf der grünen Wiese)
    Wo das ist, und was es werden soll da im HG, das würd mich auch interessieren.

    lgm
  • ilsabeth 11. Mai 2014, 21:04

    Ein wunderbares Sinnbild für die Standhaftigkeit eines Menschen und seiner Musik gegenüber einer übermächtigen Technik! Großartig, Pekka!
    LG ilsabeth
  • Physiater 11. Mai 2014, 14:33

    Blue Note am Bau. One, two, three, four!
    Wunderbar, könnte ich mir als CD-Cover vorstellen.
  • Clau.Dia´s 11. Mai 2014, 13:27

    Gegensätze und Harmonie hast du hier so wunderbar in ein Bild gepackt. Die Poesie eines einsamen Musikers (der in sich hineinlauscht, um vielleicht trotz Baulärm seine Musik zu hören, die er gleich spielen wird), die ländliche Romantik einer überdüngten Löwenzahnwiese und dahinter die Baukräne der Großbaustelle - eine ungewöhnliche Kulisse für ein kleines Open-Air Konzert und eine Porträtaufnahme.

    Und doch in sich völlig harmonisch - die durchgängige beige-gelbe Farbe schafft Verbindung zwischen den Bildelementen. Auch die starken Senkrechten (sogar das Saxophon steht senkrecht :-) und den weniger ausgeprägten aber Bildunterteilenden horizontalen Linien ziehen sich strukturgebend durch das ganze Bild.

    Was für eine tolle Bildgestaltung mit einem feinen, originellen Hauptmotiv. Ich bin begeistert!
    LG Claudia
  • Wörn 11. Mai 2014, 0:25

    Eine ganz traurige Sache. Ein Musiker, dem niemand zuhört und irgendwie scheint es ihm auch egal zu sein. Jedenfalls wird er mit einer Hand in der Hosentasche und gesenktem Blick nur wenige Zuhörer finden. Und weshalb stellt er sich auch vor eine Baustelle? Und sei es auch am Wochenende, denn die Laufkatzen der Kräne sind in Ruheposition.
    Er ist durch die Absperrung und den Fussweg fein von der Baustelle getrennt und trotzdem findet sich das Krangelb im Saxofon wieder. Ebenso behaupten er wie die Kräne jeder auf seiner Seite ihre Positionen. Sie scheinen ihm die "Taktangabe" zuzurufen: 2,3,4, (let's fetz), das scheint aber nicht zu fruchten.
    Die blassen Farben verstärken die Lustlosigkeit und Ruhe der Szene.
    Insgesamt eine stimmige Komposition, die mir besonders durch ihre Farbgebung gefällt.
    Gruss, Wörn
  • Fotomama 10. Mai 2014, 19:17

    Also so gefällt er mir viel besser, auch wenn er nicht spielt. Wie er da lässig steht, die Hand in der Tasche, nachdenklich ... Klasse. Dahinter die blühende Löwenzahnwiese in Frühlingsfarben ...

    ... Und dann kommt der Kran- und Stahlträgerwald!! Einen größeren Gegensatz kann es gar nicht geben und wie sich das gehört, sind die Bereiche von einer Betonmauer abgetrennt.

    Super! Ich mag auch die Bearbeitung, die das ganze Bild ein wenig südländisch wirken lässt. Staubtrocken.
    Gruß, Fotomama
  • Michael Farnschläder 10. Mai 2014, 17:40

    wie gut ist das denn??? ;-)))
    LGM
  • Lawoe 10. Mai 2014, 12:04

    großartig

    da steh´ ich nun ich armer tor.......

    lg frank
  • Foto Syndikat 10. Mai 2014, 12:01

    Super Motiv, toller Bildschnitt und ich finde das ist das richtige Format. Bei mir wäre es etwas unbunter geworden. Aber es ist gut wie es ist.
    Liebe Grüße, Andreas
  • Creutzburg 10. Mai 2014, 8:49

    Mai - Romantik, Seelenbalsam.
  • Helge Beckert 10. Mai 2014, 7:33

    der gehört ja schon zum inventar.
    in der woche darf er ja vor dem kindergarten nicht spielen !!
    gut gesehen.
    vg helge
  • NamensindSchallundRauch 10. Mai 2014, 6:08

    jepp! ist echt super geworden
    und in groß wirkt es noch besser ;) !!
    klasse!

Informationen

Sektion
Ordner STREET
Klicks 356
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 70.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten