Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sonntagsspaziergang

Sonntagsspaziergang

856 17

Sir Hoggle


Pro Mitglied, Thalwil

Sonntagsspaziergang

Aussicht von der Zindelspitze auf das Glaernisch-Massiv, Vrenelis-Gaertli, rechter Hand und im Vordergrund ist es wahrscheinlich der Gumenstock (bitte Berichtigung wenn falsch).
Zindlenspitz, Kanton Schwyz, Switzerland

5-stuendiger Spaziergang (hin und zurueck) vom Waeggitalersee auf die Zindelspitze, ca. 1200 Hoehenmeter.


Nikon D200, 1/60s, f10, ISO 100, 17mm, Cir-Pol Filter

Vielleicht koennte mir jemand ebv-tipps geben, um die aufnhame noch etwas lebendiger zu gestalten.
Meine EBV-Veraenderungen: Tonwerte, Color-Balance, Tiefen/Lichter, Gradiationskurven, Saettigung. Alles in CS2
Ich habe ein bisschen mit Masken herumgeproebel, verstehe allerdings zu wenig davon, um entsprechend Effekte brauchbar herauskitzeln zu koennen.

Kommentare 17

  • Sandra Le 3. Juni 2007, 17:42

    find ich ja auch absolute spitze!!!
  • Robert Schwendemann 30. Mai 2007, 22:49

    Hallo Sir,das ist ja mal wieder absolute SPITZE.
    Gruß Robert.
  • Elke Cent 28. Mai 2007, 21:04

    Boah ... was für ein Gebirgsmassiv!
    Wahnsinns Anblick!

    ... und hier noch mein Senf dazu:
    Die Sättigung finde ich ein klein wenig hinter der Grenze. Was mir noch ins Auge sticht - der untere Teil ist m.M. nach etwas zu hell - die Schatten zu bläulich. Müsste vielleicht ein kräftigeres Gegenhalten zum Himmel sein ...

    Aber den Anblick ... begeistert mich immer wieder ...
    lg Elke
  • Dani. D. 28. Mai 2007, 12:19

    Beeindruckende Farben und Schärfe in deinen Bild.Naja zwecks der Bearbeitung kann ich dir leider keine Tips geben bin selber am üben mit Photoshop.Finde das Bild so wie es ist aber auch gelungen von der Anlegung sowie von der Bearbeitung.

    Daniel
  • Martin Sinn 28. Mai 2007, 12:01

    Hallo Sir Hoggle
    Schönes Bild, gewaltiger Himmel, durch das Weitwinkelobjektiv etwas verzerrt: trotzdem lassen sich die Berge klar zuordnen: Im Hintergrund von links nach rechts: Vrenelisgärtli, dann die massive Ruchennordwand; Im Vordergrund die Alp Landoltswiti, von links nach rechts: Wiggis, Gumenstock und zentral im Bild der Schijen (gibt es viele in den Schweizer Alpen), anschliessend geht es über Breitcham zum Lachengrat, ein herrliches Skitourenziel im Winter. Grüsse dich herzlich Martin Sinn.
  • Angela Voigt 28. Mai 2007, 0:49

    Was für ein Himmelsszenarium und was für eine Landschaft....ich bin einfach nur baff. Da bist Du mit Deiner Fotoausrüstung ganz schön gekraxelt, um uns diesen Augenschmaus zu präsentieren. Danke!
    Gruss Angie
  • Sir Hoggle 27. Mai 2007, 16:18

    erstmals meinen besten dank an alle fuer die zahlreichen anmerkungen. speziell an isabella rossi und karin gregan, die den wunden punkt des fotos ansprachen:
    ich habe stunden bei der bearbeitung dieses pics verbracht und sicherlich an die dutzend versionen erstellt, die meisten mittels unterschiedlichen bearbeitungsmethoden. immer wieder stolperte ich ueber die frage, ob die saettigung ausreichend oder nicht sei, resp. ob die saettigung im srgb-modus ebenso echt und ungekuenstelt wirkd, wie im rgb-modus.
    anhanden eurer anmerkungen sieht man, wie unterschiedlich betrachtungsweisen nur schon punkto saettigung sein koennen.
    auf jeden fall werde ich ein reload machen, welcher im unteren teil mit weniger saettigung auskommen und so die szenerie lebendiger/natuerlicher (lebendig darf nicht wild sein...) darstellen wird.
    DANKE FUER DIE OFFENE KRITIK !!!
  • Wolf und Petra 27. Mai 2007, 15:55

    Ich mag die kräftigen Farben.
    Was das angeht, hast Du hier wirklich schon das "Maximum" rausgeholt. Ich hätte evtl. noch dezent entsättigt, aber ist absolut Geschmackssache.
    Ansonsten gibt es hier nix zu meckern. Das ist ein feines, detailreiches Bild mit einem atemberaubenden Ausblick!
    LG, Wolf
  • Anja.S. 27. Mai 2007, 12:37

    lächel, obwohl ich zugegeben ja nicht wirklichen plan von bearbeitungen hab...schliess ich mich spontan den vorschreibern an.
    1. Gedanke: was für ein Bild
    2. Gedanke: aber die Farben sind recht knallig

    vielleicht ist weniger manchmal doch mehr.

    liebe grüsse
    a
  • Detlef Ocepek 27. Mai 2007, 11:50

    Hallo,
    der Gesamteindruck des Bildes ist gut. Auch der Ausschnitt und der Rahmen ist passend zu dem pic. Mit etwas weniger Sättigung und leichter Korrektur des Tonwertes bzw. der Gradationskurve würde das Bild etwas natürlicher wirken. Wenn deine Absicht allerdings eine Postkarte zu erstellen sein sollte, ist Dir das gelungen. Dann stimmen auch die farblichen Abstimmungen. Ich für meinen Teil finde das pic als gelungen, da es sehr viel zu entdecken gibt und alles andere ist eben Geschmacksache.

    Gruß
    Detlef
  • Danny J. 27. Mai 2007, 8:27

    Hey Sir Hoggle - da hast du dir aber eine gewaltige Tour zugetraut! Aber wie wir unschwer erkennen können, wurde deine 'Sonntags'-Wanderung mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Ich habe es schon unzählige Male erlebt, dass man den Gipfel erschöpft erreicht und dann vom Panorama und den Emotionen beinahe erschlagen wird. Dies jedoch mit der Kamera fest zu halten, sprich einen aussagekräftigen Bildausschnitt zu wählen, ist alles andere als einfach. Deine Wahl hast du meiner Meinung nach vorzüglich getroffen! Schön, wie du den Bergrücken im Vordergrund diagonal durchs Bild modeliert hast. Auch das Verhältnis Berge/Himmel gefällt mir hier gut. Vor allem, weils sich die Wolken und die Kondensstreifen der Flieger so wunderschön in Szene setzen.

    Was die Farbe anbelangt, so bin ich gleicher Meinung wie Isabella und Karin. Mit der Farbe des Himmels kann ich einigermassen leben, das Grün der Weiden/Wiesen dünkt mich jedoch zu unnatürlich, sprich zu kräfitig/satt, ja beinahe knallig.

    Gruäss und schöni Pfingstä, Danny

    PS. Wenn du Details über die Namen der Berge wissen möchtest, klopf mal bei Martin Sinn an. Der kann sie dir aus dem Stegreif aufzählen!
  • Karin Gregan 27. Mai 2007, 0:04

    Wie - noch lebendiger willst Du das Foto gestalten?
    Meiner Meinung nach wirkt es schon fast zu wild, - liegt sicher einmal an den Wolken und dann wohl auch an der Form der Berge.
    Ich finde auch, daß die Farben etwas unnatürlich wirken.
    Das Motiv ist aber Klasse, nur die Spielerei mit EBV muß noch geübt werden. Manchmal ist es auch gar nicht nötig, da genügt ein richtiger Schnitt, ein wenig nachschärfen evtl. sogar ein paar Lichter oder Schatten rein - fertig. LG karin
  • Hussin Ghazi 26. Mai 2007, 23:56

    Ein geniales Foto,
  • Isabella Myllykoski 26. Mai 2007, 23:41

    Postkartenreif. Wobei es mich irgendwie bisschen unnatürlich, bisschen künstlich dünkt, aber ich kann nicht genau sagen, wieso. Vielleicht zu viel Sättigung verwendet? Motiv gefällt mir aber, vor allem der Wolkenhimmel ist toll. Aber ich nehme an, er war nicht soooo blau in natura :-)
  • Oliver Schiebek 26. Mai 2007, 23:39

    was für ein himmel, gewaltig!
    vg oliver

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Nature
Klicks 856
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz