Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Sonntagsrätsel für Stubenhocker

Hinweis: Nicht aus Florida sondern aus dem Süden von Berlin! ;-)

23:57 Uhr:
Allen vielen Dank fürs Anklicken, Anmerken und Raten!
Natürlich hätte das Rätsel auch in der Sektion Sträucher stecken können, wie Ela Ge wohl vermutete. Dann hätte ich es aber nicht selbst lösen können, weil ich mir nicht sicher bin, ob es sich hier um eine Lorbeerkirschen Art handelt.
Bei den Sängern fühle ich mich ein klein wenig sicherer. Und mit Zilpzalp oder Fitis liegt Ihr ja schon ganz nahe, denn er ist ein doch recht ähnlicher "Zweigsänger", der Schilfrohrsänger.

Zu hören ist er oft...
Zu hören ist er oft...
B. Walker

Kommentare 11

  • Ela Ge 29. April 2014, 20:29

    Danke dir! Das is ja schon ein Anhaltspunkt, an dem ich mich weiter hanteln kann
  • Bernd Dietrich 28. April 2014, 11:01

    Wie ich sehe, hat das Eingewöhnen in Berlin ja gar nicht so lange gedauert, Bernhard. Die Lust zur Pirsch ist jedenfalls unverändert vorhanden. Weiter so!
    LG Bernd
  • Bernd Jöhnk 27. April 2014, 21:17

    Ganz schwierig diese Arten auseinander zu halten Zilpzalp oder Fitis glaube ich auch,aber ??
    Gruß Bernd
  • Ela Ge 27. April 2014, 21:16

    Also, jetzt bemerke ich, dass ich offensichtlich die einzige bin, die glaubt, das Erkennen der Pflanze sei das Rätsel ;-)))
  • Fred Welke 27. April 2014, 16:58

    Niedlich, der Kleine. Sieht ein wenig wie unsere Kolibris, wenn sie vor meinem Zuckerwasser Zueckwasser
    abbremsen. vg Fred
  • Jo Kurz 27. April 2014, 16:52

    einer, der sich als baumläufer versucht!
    die haltung bekommt er schon ganz gut hin, jetzt muss er's nur noch am stamm praktizieren... ;-))
    gruss jo
  • Andreas E.S. 27. April 2014, 16:28

    Das könnte ein Zilpzalp sein, genau so gut ein Fitis. Diese Laubsänger kann man oft nur nach Gehör unterscheiden.
    lG Andreas
  • Clemens Kuytz 27. April 2014, 14:05

    Zilpzalp :-))
    lg clem
  • Brigitte Kuytz 27. April 2014, 13:14

    wär hat sich denn verstreckt und schaut mit seinem Schnabel ganz geck
    l. gr. Brigitte
  • Lichtspielereien 27. April 2014, 12:49

    Wunderbar das Vögelchen )))
    Lassen wir sie weiter raten ,lach
    LG
    verena
  • Ela Ge 27. April 2014, 12:30

    Ja, gesehen hab ich's schon einige Male und jedes mal hat mich interessiert, was es is. Gut, dass Du das jetzt zeigst, so erfahre ich hoffentlich den Namen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Ordner Singvögel
Klicks 480
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 500.0 mm
ISO 450