Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sonntagmorgens im Hutong - Da haengt man einfach nur rum

Sonntagmorgens im Hutong - Da haengt man einfach nur rum

1.984 26

Rudolf Kasper


Free Mitglied, Eppelheim

Kommentare 26

  • rwesiak 26. Juni 2005, 11:31

    sehr schön fotografiert, die lieblinge der chinesen, die sie hätscheln wie die kinder lg rosi
  • Michael Gillich 25. Juni 2005, 15:11

    Schönes Motiv!
    lg MIKE
  • V. Munnes 24. Juni 2005, 18:17

    Sehr viel Spannung durch den interessanten Schärfeverlauf !

    vlG-------------------------------------------------------------volker-
  • Rudolf Kasper 24. Juni 2005, 15:16

    Da steh ich nun ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.

    Herzlichen Dank an Alle, die sich so intensiv mit diesem Bild auseindergesetzt haben.
    Dank an die die mir hier bestaetigt haben, dass meine Idee eines spannenden Bildes zumindest bei einem Teil auf fruchtbaren Boden gefallen ist.
    Dank aber auch an jene, die mir mit ihrer konstruktiven Kritik, z.Tl. auch als PM, weitergeholfen haben meinen Blickwinkel zu erweitern.
    Fuer mich ist Eure ehrliche Meinung eine grosse Hilfe, da ich hier ja sonst kaum Moeglichkeiten habe mich ueber Fotos auszutauschen. Zum Dank gibts fuer Euch am Ende der Serie als Bonusbild die Voegel aus einer anderen Perspektive.
    Was an diesem Bild unbestritten schlecht ist, ist das weisse Stueck Papier. Ich habe es auch nachbelichtet, aber mit wenig Erfolg. Mir selbst hat das Spiel mit der Schaerfe gereizt.

    Euch Allen wuensche ich ein frohes Wochenende.
    lg rudi
  • Heribert Stahl 24. Juni 2005, 3:07

    Motiv(e) und Farben sind stark. Aber ich haette zwei Fotos draus gemacht: Tuer und Voegel sind zwei Motive, die nicht unbedingt zusammen muessen.
    Gruesse
    Heribert
    P.S. Rudi, das 50er ist an einer Crop-Kamera sehr wohl ein Tele...
  • Volker Gutgesell 23. Juni 2005, 19:09

    ....für mich stand eigentlich die Bildaussage im VG, nämlich daß Menschen in diesem Kulturkreis die Angewohnheit haben Ihre Piepmätze in den Käfigen nach Wetterbedingung umzuhängen oder mit ihnen spazieren zugehen.
    vgvg
  • Luca Und Irmi Meo 23. Juni 2005, 18:46

    der titel - ich lach mich schief!!!!
    schoener schaerfeverlauf!!
    mir gefaellt das bild so wie es ist!!!
    ausserdem bewundere ich die schoenen gefaesse in den kaefigen!!! - nicht diese graeulichen plastikdinger!!!
    lg irmi
  • Wolfgang HG Rieck 23. Juni 2005, 17:28

    Vom Motiv her finde ich das Bild grundsätzlich gut, wenn die Türe nicht mit drin wäre. Der Schärfeverlauf in den Vogelkäfigen finde ich gut, da es dem Bild m.E. Spannung gibt.
    Die einzelnen Schärfemethoden werde mich dann mal bei den nächsen Bildern ausprobieren.
    Lg Wolfgang
  • Klaus Zeddel 23. Juni 2005, 17:09

    Herrlich, diese Schärfeverteilung ist einfach super, wirkt enorm durch die Fokussierung auf den mittleren Käfig. Das Bild strahlt sehr viel Atmosphäre aus, ich finde es ungemein spannend und ausdrucksstark.
    LG Klaus
  • Günther Ciupka 23. Juni 2005, 16:43

    tja, jetzt gebe ich auch mal meinen senf dazu, allerdings nur zum bildaufbau. wahrscheinlich hätte ich versucht meinen standpunkt mehr rechts einzunehmen um die neutrale graue mauer als homogenen hintergrund zu nehmen, also die türe gar nicht mit einzubeziehen. weiß aber natürlich nicht was dann dazu gekommen wäre, vielleicht ein störendes fenster oder ähnliches. da der vogelkäfig das hauptmotiv ist wäre es gut einen ganz darauf zu haben, umrahmt von anderen die nicht so in schärfe sein müssen.
    der titel ist klasse.
    gruß
  • Nicole Zuber 23. Juni 2005, 16:40

    Ob das Hauptmotiv der Vogel ist, ist es mir nicht so ganz klar. Ich sehe eher den Absicht die ganze Stimmung der Hutongs zu zeigen, und wie schätzbar die Vögeln für die Chinesen sind – einer reicht kaum. In diesen Sinn, finde ich das Bild echt Klasse. Die Umgebung (das Tür) gehört, für mich, völlig dazu. Alles wirkt sehr echt, von Farben bis Atmosphäre.

    GLG - Nicole
  • Rudolf Kasper 23. Juni 2005, 16:20

    @Klaus, und was ist Deine Meinung? Irgendeinen Nutzen kann ioch ja nur ziehen, wenn ich viele Meinungen hoere und vergleiche.

    @All, danke erst mal fuer Eure offene und konstruktive Kritik. Ich werde ganz am Schluss ein Statement abgeben.

    lg rudi
  • Klaus Kieslich 23. Juni 2005, 15:26

    Hier läuft ja eine interessante Diskussion....ich hoffe,daß ich aus dieser Diskussion auch meinen Nutzen ziehen kann.Dafür ist die FC ja da !
    Gruß Klaus
  • Bärbel Roloff 23. Juni 2005, 15:09

    dann geb ich mal auch noch meinen Senf dazu: bei der scharfen Geschichte halte ich mich aber 'raus, da kämpfe ich ja selbst viel zu sehr mit. Aber zum Bildaufbau: für mich macht die Einbeziehung der Tür absolut Sinn! Denn sie gibt die Hutong-Szenerie wieder, die bei mir dann die entsprechenden Erinnerungen weckt. Vögelchen gut und schön, könnte man als Variante natürlich auch mal solo machen, aber für dieses Sonntagsmorgen-Stimmungsbild finde ich den Ausschnitt so sehr passend. OK, statt des weißen Zettels hätte ruhig so'n buntes Torwächter-Poster da hängen können, aber das hätte dann wahrscheinlich zu viel Unruhe gebracht. ...jetzt such ich mal meine Vogelkäfig-Fotos durch...
  • Herbert Rulf 23. Juni 2005, 10:46

    @Ulrich: :-))