Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Klöckner


World Mitglied

Sonniger Herbstmorgen

Z.Zt. unbespieltes Klettergerüst mit in der Morgensonne trocknenden Spinnennetzen
Schade, dass die feinen Nebelschwaden an den Netzen nicht sichtbar werden

Kommentare 6

  • Micha Luhn 20. Oktober 2005, 10:42

    Die Erklärung von "Serendipity" bei Wikipedia ist sehr interessant. Wieder etwas dazu gelernt :-)
  • Albrecht Klöckner 20. Oktober 2005, 10:33

    So viel Spinnerei war nur an diesem einen Herbstmorgen zu sehen, ansonsten sind die Netze fast unsichtbar.
    Das Gerüst ist aus dem legendären "Mero-System" z.B. für Messestände. Dieses hier war "serendipitissime" (Google: Serendipity) auf einem Schrottplatz zu finden.
    Gruß
    Albrecht
  • Micha Luhn 20. Oktober 2005, 10:28

    Diese taubehangenen Netze kommen in diesem Gegenlicht besonders gut. Das Gerüst erinnert mich an einen Molekülbaukasten aus der Chemie. Ist auch ein geeignetes Motiv ;-) Mal sehen, ob ich da nochmal rankomme.

    LG Micha
  • Silke Haaf 5. Oktober 2005, 4:35

    Verdammt fleißig diese Spinnen!

    Schöne Entdeckung!
    Gibt es da auch noch eine Detailstudie?
    Gruß von Silke
  • Jan-Dierk Borgmann 5. Oktober 2005, 0:09

    Die spinnen, die Spinnen!
    Diese Aufnahme wirkt gut als großes Mono-Bild; als Stereo finde ich es wegen des Querformats leider etwas klein.
    Gruß von Jan
  • Wolfgang Hermann 3. Oktober 2005, 21:24

    das ist ja der Hammer... jetzt mal nicht das Stereo (ist zwar auch gut), aber diese vielen Spinnenetze... und wie deutlich sie auf dem Bild zu sehen sind !
    Beeindruckend !
    LG
    Wolfgang