Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonnenlicht

Mein erstes Bild hier in der FC mit der Hoffnung das es euch gefällt.
Das Bild ist komplett in PS entstanden. Verbiegen, Mezzotint, Schwingungen, Wolken, Blendenfleck, Unscharf maskieren und Wischfinger waren hauptsächlich meine Werkzeuge.
Selbstverständlich sind kolorieren, selektive Farbkorrektur, Tonwertkorrektur, Ebenenmasken sowie EbenenFüllmethoden zum Einsatz gekommen.
Ob das "Licht" nun als Blitz oder Sonnenstrahl angesehen wird ist gleichgültig; fest steht das die Sonne einen einfluß auf uns hat ;)

Mfg
Vorzeiger

Kommentare 7

  • zett42 11. Oktober 2001, 13:49

    es ist natürlich nicht realistisch, mensch sieht ja auch klar, daß es das nicht sein soll (ein paar sachen wurden ja angesprochen, ausserdem in der entfernung zur sonne wäre die erde schlagartig verdampft :-))
    aber zumindest die sterne hättest du bunt machen können (wie sie es real auch sind ;-)

    alles in allem ist die wirkung aber schon ganz gut... für mich stellt es auf eine plakative weise den sonnenwind (also die teilchenstrahlung von der sonne zur erde dar)

    gruß, sascha

    p.s. willkommen bei FC! mache ab und an auch bilder komplett am PC, siehe auf meiner homepage...
  • Lutz-Peter Hooge 10. Oktober 2001, 21:59

    MAC-Monitore/Grafikkarten haben AFAIK standardmässig einen anderen Gamma-Wert als x86er PCs.

  • Friedrich Wilberg 10. Oktober 2001, 19:54

    Nun sehe ich auch die Schwachstellen des Bildes. Es ist auf einem MAC entstanden und sieht auf dem PC wesentlich anderst aus was die Umgebung angeht.
    Wieder was dazugelernt ;)
  • Lutz-Peter Hooge 10. Oktober 2001, 16:04

    Meine Kritikpunkte wären auch die Sterne (wenige helle und ganz viele schwache in Haufen zusammengeballt - da fehlt etwas dazwischen) und die Erdkugel.
    Die Sonne sieht klasse aus.

    achso, Bilder kann man nicht alktualisieren (dann währen die schon geschriebenen Anmerkungen nicht mehr nachvollziehbar), nur komplett neu hochladen (anderen Titel nehmen, zB "Sonnenlicht 2", sonst nimmt die FC das Bild nicht an).
  • Friedrich Wilberg 10. Oktober 2001, 13:42

    stimmt die Weltkugel ist zu stilisiert aber auch schon korrigiert (wie kann man hier doch gleich ein Bild aktualisieren?). Die Menge der PS-Filter war für mich notwendig sonst hätte ich nicht das erreichen können was es werden sollte, aber eine reine Filterarbeit war es bestimmt nicht. Der Kontrast und somit die Schärfe der Sterne müssen ja theoretisch unterschiedlich sein schließlich ist der Weltraum nicht 2-dimensional.
    Die Sonne ist am linken unteren Rand dunkel weil es mir so einfach besser gefallen hat aber auch ein Gegengewicht zur dunklen rechten oberen Ecke ist. Natürlich es ist nicht realistisch aber das soll es auch nicht sein.
  • Thomas Bohlmann 10. Oktober 2001, 13:27

    Für mich persönlich ein bischen zu viele Filter auf einem Haufen.

    Warum ist die Sonne unten links z.B. schwarz ? Warum ist der Kontrast und die Schärfe der Stere überall anders.

    Pluspunkte für den Fischfingereinsatz bei der Sonne.
  • Hagen Thäle 10. Oktober 2001, 13:23

    Hallo Friedrich,
    nettes Experiment, da kamen ja ne menge PS-Filter zur Anwendung. Nur die zu stark stilisierte Erdkugel will mir hier nicht gefallen. Gab es da kein Foto vom "blauen" Planeten ? Der sieht mir hier zu "Corel Draw" - mäßig aus.
    Gruss Hagen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 249
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz