Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
560 12

Sonnenlampe

An einer Mauer der Dombauhütte warf die Laterne den entsprechenden Schatten. Die Szenerie bekam jedoch Ihren besonderen Reiz durch die Reflexion der Sonne, die den Eindruck erweckte als sei die Lampe schon/noch am brennen.

Kommentare 12

  • Nikonflüsterer 13. August 2013, 12:19

    Beeindruckendes Detail, das Du perfekt gesehen und umgesetzt hast.
    mfg. Nikonflüsterer
  • Michael Jo. 4. Januar 2011, 14:44

    + + + .. !
  • Hans-Günther Schöner 12. August 2010, 7:09



    Huch...eine Mauer mit Augen ?!

    Starkes Foto !!

    Gruß
    Hans-Günther
  • E.s.m.e.r.a.l.d.a 28. Februar 2010, 0:13

    Wirklich beeindruckend, wie dem Schatten ein warmes Licht entwächst und ihm Leben einhaucht! Ich kanns nur immer wieder sagen: Ich liebe deinen Blick für die unscheinbaren Details im Alltag, die beweisen, dass jeder Tag, jeder Augenblick einmailg ist! :)
    Ich hoffe, euch Lieben geht es gut und ihr seid alle wohl auf. :)
    Vielen Dank für deine liebe Anmerkung, hab mich wieder sehr gefreut! :)

    Liebe Grüße an den genialen Fotokünstler, der mich immer wieder aufs Neue fasziniert! :)
  • Georges Vermeulen 27. Juli 2009, 17:18

    Bildausschnitt und Bearbeitung sehr gut ...!
    vg Georges
  • Schönefotosmendino 22. Mai 2009, 14:21

    Oh mann, Deinen Sinn für die Umwelt und fotografische Wahrnehmung möch´t ich haben, so etwas hätte ich nie gesehen, oder wäre daran vorbei gegangen.

    Schöne Aufnahme!

    Gruß DH
  • Stefan Hilgendorf 15. Mai 2009, 13:08

    Licht und Schatten!
    Du hast ein sehr geschultes Auge und wohl auch eine Vorliebe für spezielle Lichteffekte ( Lichtspiel, Schattenspiel, ..). Mir gefällt auch der Bildausschnitt sehr gut, da du dich sehr dicht am goldenen Schnitt bewegst. Wirklich gelungen:

    Stefan
  • Christoph Paas 13. Mai 2009, 21:40

    Sehr schöner Gegensatz zwischen dem strengen Aufbau der Mauer zu den geschwungenen Linien des Schattens ,was noch dadurch unterstrichen wird,daß die Mauer sich im Gegensatz zum Schatten gestochen scharf abbildet.
    Lebendig wird die Aufnahme jedoch erst durch den Lichtreflex der Laterne,der ja erstmal ein Widerspruch zum Schatten darstellt.
    Ein eigenes kleines Energiefeld hast du da entdeckt...
    keep on searching !
    Gruß,Christoph
  • N. Wisnewski 12. Mai 2009, 20:52

    Die eine Birne glüht, die andere nicht? Spielt uns der Schatten einen Streich?
    Als eingefleischter Trekki möchte ich schon fast ein Raumschiff darin erkennen.
    Du gehst wirklich sehr aufmerksam durch unsere schnelllebige Zeit. Hut ab, toll gesehen!!!
  • Markus Bendel 12. Mai 2009, 7:56

    Lieber Heinz-Günther, Du hast wirklich einen speziell ausgeprägten Sinn für Dinge, die andere gar nicht wahrnehmen und die doch das Leben so sehr bereichern.

    Dass in dem Schatten der einen Lampe das Licht reflektiert wird, ist ein seltener und toller Effekt - erinnert mich ein bischen an Lucky Luke, der schneller zieht als sein Schatten...

    Aussergewöhnlich und sehr aufmerksam gesehen und festgehalten.
  • Ralf Karrenbauer 11. Mai 2009, 16:17

    Eine außergewöhnliche Fotografie!!! Schatten und Licht gehören nun mal in die Fotografie wie das Salz in die Suppe. Dennoch hast Du hier eine ganz außergewöhnliche "Gewürzmischung" gefunden. Schatten und Licht in eine derartige Verbindung zu setzen erfordert ein extremes Maß an fotografischem Sehen. Ich kann einfach nur sagen: "Hut ab, genial Gesehen und festgehalten".
    Gruß Ralf

  • Rolf Hollmann 10. Mai 2009, 20:28

    immer wieder bewundernswert, mit welch aufmerksamen blick du durch die welt wanderst. wers ieht schon sowas und hält es für wert, das dann auch noch zu fotografieren?
    hat sich gelohnt
    lg
    rolf