Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dietlinde Heider


Free Mitglied, Kriftel

Sonnengelber Winterblüher

Ihn habe ich heute Vormittag in einem Garten entdeckt. Das intensive Gelb hat mich verlockt, ihn sofort zu fotografieren und ihn Euch mitzubringen im Foto, weil diese freundliche Farbe so herzerfrischend wirkt. Dieser Strauch könnte eine besondere Art der Mahonie sein.

Winterblühende Mahonie!
Ich habe richtig vermutet, dass es sich um eine besondere Art einer Mahonie handelt.

Sträucher die im Winter blühen?
Unter den Mahonien, gibt es außergewöhnliche Arten, mit zahlreichen aufrechten oder überhängenden, bis zu 40 Zentimeter langen Trauben, die gelbe Blüten tragen.

Wer glaubt, dies müsse ein Irrtum der Natur sein, denn es gebe doch keine Insekten zur Bestäubung, sollte sich die Pflanzen an einem sonnigen Tag ansehen. Wenn das Quecksilber über +7 Grad Celsius steigt, erscheinen tatsächlich Honigbienen, angelockt von dem süßen Duft der Blüten. Winterbienen haben die besondere Fähigkeit, tiefen Temperaturen im Freien zu trotzen.

Mahonienblüten haben eine interessante Besonderheit: Die Staubblätter können sich nämlich blitzschnell bewegen. Normalerweise liegen sie an der Innenseite der Blütenblätter an. Streckt allerdings ein Insekt seinen Saugrüssel (oder ein neugieriger Mensch einen feinen Grashalm) in die Blüte, schnappen die Staubblätter zur Mitte hin zusammen, um dem Besucher die Pollen anzuhängen. Nach einiger Zeit gehen sie wieder in die Ausgangslage zurück.

Die robusteste unter den im Winter blühenden Mahonien scheint die Hybride Mahonia x media zu sein (eine Kreuzung aus der winterharten M. japonica und der nur bedingt frostharten M. lomariifolia, beide aus China stammend). Einige Sorten wie „Winter Sun“, „Buckland“ oder „Charity“, die sich ein wenig in der Gelbfärbung der Blüten oder der Länge der Trauben unterscheiden, sind bekannt.

Mahonien strahlen mit ihren Blüten in einer mitunter trüben Zeit nicht nur sehr viel Optimismus aus, sondern haben für den Rest des Jahres auch dekorative gefiederte, bis zu 60 Zentimeter lange Blätter und im Sommer dunkelblaue, eiförmig Beeren. Sie werden zwei bis drei Meter hoch und ebenso breit, wachsen langsam.

Kommentare 33

  • Hobri 19. Januar 2005, 9:56

    Klasse gefunden und abgelichtet und super erklärt.
    LG Holger
  • Dieter J. Lehmann 16. Januar 2005, 15:45

    Schön !!!
    Dass du immer so toll blühende Pflanzen findest :-)

    Grüssle
    Dieter
  • S. M. P. 14. Januar 2005, 21:36

    Diese prachtvolle Pflanze blüht tatsächlich im Winter.
    Bin begeistert. Den Namen muß ich mir merken. Denke dass ich damit meinen Garten bereichere. Vielen Dank Dietlinde.
    LG sigrid
  • Georg Dorff 14. Januar 2005, 18:08

    Hallo Dietlinde,
    gelb ist die Farbe der Sonne. Darum wirkt sie auch so angenehm auf uns Menschen.
    Dein Bild wirkt auch so angenehm auf mich.
    LG Georg
  • Brigitte O. 14. Januar 2005, 12:15

    Diese gelben Blüten vermitteln schon einen Hauch von Frühling ... und das ist gut so ;-)
    Grüßlies
    Brigitte
  • Carmen M. 14. Januar 2005, 11:37

    Hallo Dietlinde,
    danke, daß Du uns diese schöne Farben zeigst, da bekommt man richtig Sehnsucht nach Frühling.
    Bei uns ist es noch zu kalt, es blüht noch nichts.
    Wie immer sehr informativer Text.
    LG Carmen
  • tolbiacum 14. Januar 2005, 8:48

    eine tolle präsentation - gut gelungen
    lg elmar
  • Bea Te 13. Januar 2005, 23:33

    Wieder so ein erholsames Sonnengelb.
    Echt schön, und dein Text dazu ist super gut zu lesen und informativ.
    Eine gelungene Präsentetion :-)
    LG
    Beate
  • Petra. W. 13. Januar 2005, 22:46

    Erstaunlich, dass die Natur keinen Winterschlaf macht, sondern so herrliche Blüten hervorzaubert. Klasse Aufnahme, Dietlinde!

    LG
    Petra
  • Silber-Distel 13. Januar 2005, 22:22

    Die Farbe tut richtig gut. Ein sehr schönes Bild.

    Grüßle
    Anni
  • Heiner Düsterhaus 13. Januar 2005, 22:07

    Tol, da habe ich wieder was dazugelernt. Dein beeindruckendes Bild mit dem erklärenden Text.
    lg
    heiner
  • Gustav L. 13. Januar 2005, 21:37

    Eine sehr harmonische Farbe, die mir an diesem trüben Tag sehr gefällt. Herrlich, die kleinen Glöckchen zu bewundern und vom Frühling zu träumen...
    Aber jetzt kommt wohl doch erst der Winter.

    viele Grüße von Gustav
  • Damaris Witt 13. Januar 2005, 21:05

    Ich bin fasziniert ..... und bekomme hier auch glatt noch eine gelungene Information zu diesem schönen Farbenspiel im Winter ! Was Du immer alles entdeckst .... toll !!! :-)))
    Lieben Gruß, Damaris
  • Ernst R. H. 13. Januar 2005, 20:51

    Gratuliere zu diesem für die Jahreszeit überraschenden Bild!
    Und Deine informativen Texte verdichten sich inzwischen zu einem wahren Naturlexikon. Schon (nein: auch) deshalb bin ich froh, Dich auf meiner Buddieliste zu haben.
    lg er
  • ANSCHii.reloaded. 13. Januar 2005, 20:06

    ein wirklicher eyecatcher in dieser trüben zeit!
    herzlichen dank für diese *frühlingszarte* aufmunterung.
    lg
    aNGi
    ps.danke für deine anmerkung :-))
  • Monika Schmiedgen 13. Januar 2005, 20:01

    Du bringst immer dann Frühlingsstimmung auf, wenn ich sie am besten brauchen kann - Danke!
    Ein sonnenwarmes Gelb hat diese Mahonie.
    Gruß, Monika
  • Theophanu 13. Januar 2005, 19:42

    das pflänzchen ist mir gänzlich unbekannt, aber dank Dir kennerin werd ich hier auf angenehmste weise fit gemacht. bei Heidrun und Dir heute gelber tag :-)
    1a wie immer.
    lg uta
  • Rolf Bringezu 13. Januar 2005, 19:26

    Herzlichen Dank für Deine sehr umfassende und interessante Erläuterung zu den Blüten.
    Zum Foto selbst, ja ich muss Dir recht geben (tue ich gerne)dieses Gelb strahlt wirklich optimismus aus und ist sehr intensiv. Genau dies kommt von Deinem Foto rüber.

    VG Rolf
  • Verena F. 13. Januar 2005, 18:17

    Liebe Dietlinde, das ist ja unglaublich, so eine Blüte mitten im Winter! Deine Beschreibung ist sehr informativ, aber kannst du mir verraten, wie diese Pflanze auf deutsch (oder irgendwie volkstümlich) heisst? Ich bin bis heute weder der Pflanze noch dem Namen begegnet (soviel ich mich erinnere). Oder ist das eine Berberitze mit den blauen Beeren?
    Auf alle Fälle ist dein Bild wunderschön, mein Gärtchen kann da noch nicht mithalten, hier blüht ein einsamer Löwenzahn!

    Schöne Grüsse,
    Verena
  • Heidrun-W. 13. Januar 2005, 18:14

    Wunderschönes Gelb und wieder ein sehr interessanter Text, Dietlinde!
    LG Heidi
  • Paul Gardhoff 13. Januar 2005, 17:57

    Einfach phantastisch, diese Farben und die gesamten Blüten sind scharf abgebildert.
    Danke Dietlinde für dieses schöne Foto.
    Liebe Grüße Paul
  • Rita Köhler 13. Januar 2005, 17:56

    Wunderbar anzusehen sehr hübsch!
    lieber Gruß Rita
  • Maik Köster 13. Januar 2005, 17:53

    Ein Lichtblick bei diesem trüben Wetter.
    Wundervolle Farben und super Text.
    Gruß Maik
  • Micha L Weinmann 13. Januar 2005, 17:48

    Schön, wenn man so ne sonnige Blume im "Wintergarten" hat. Meine Blümelis pennen noch alle im Bett ... äh ... Beet :-)
    LG Michael
  • Dietlinde Heider 13. Januar 2005, 17:46

    Lieber Axel,
    herzlichen Dank für Deine Anmerkung und die genaue Bezeichnung des Strauches.
    Ich habe es inzwischen auch herausgefunden und meine Vermutung stimmte. Jetzt wissen wir die Art ganz genau. Ich finde die Lebensbedingungen dieses Strauches sehr interessant. Sie strahlt mit ihren intensiv gelben Blütentrauben Optimismus aus, der mich begeistert.
    Ganz liebe Grüßchen
    Dietlinde