Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BR 45


World Mitglied, Leipzig

Sonderzüge zum Dampflokfest in Meiningen -3a

Sonderzüge zum Dampflokfest in Meiningen -3
Sonderzüge zum Dampflokfest in Meiningen -3
BR 45

Bernhard schrieb zum obigen Bild:
"Es ist leider eine unsägliche Unsitte geworden, sogenannte "Dampfzüge" hinten mit Diesel- oder Elloks (Angstloks??) zu bespannen, die dann dem Dampfer im wesentlichen die Arbeit abnehmen. Wo bleibt da das Dampfzugerlebnis????? Ich fahre daher in solchen Pseudodampfzügen auch nicht mehr mit:-(((
Die Idee mit der Kohleattrappe ist in vorliegendem Falle gar nicht so abwegig!! Auf diesem sehr schönen Bild ist die Dieselschublok wenigstens fast nicht erkennbar.
LG Bernhard"

Mit dieser Einstellung gehe ich nicht ganz konform drum gab ich ihn diese Antwort:
"@Haidhauser:
Etwas zur Berichtigung zum Thema "Angstlok".
Die Strecke Arnstadt-Meiningen hätte weder 03 155 bei voller Leistungsfähigkeit noch 03 1010 ohne Schiebelok geschafft !!
Würde bei der DB ab Arnstadt eine Schublok bestellt müssten die Vereine eine grosse Menge Euro`s locker machen die sie nicht haben oder auf`s Fahrgeld umlegen müssten. Damit stiege der Preis und keiner würde mitfahren UND das wäre das ENDE der Dampfzugfahrten !!!
Also bringen die Vereine ihre "eigene" Schublok mit und brauchen dafür auch keine Extra-Trasse zu bezahlen.
Ausserdem ist mir eine 119er oder 231er im DR-Lack wesentlich lieber als Schublok als ein moderner DB-Diesel.
Wenn alle so wie Du über die angeblichen "Pseudodampfzüge" denken und nicht mehr mitfahren, dann gehen bald in unseren Dampfern die Feuer für immer aus - darum solltest Du Deine Einstellung vielleicht mal überdenken."

Nun wüsste ich gern Eure Meinung zu diesem Thema und würde mich über eine rege Diskusion freuen.

Hier präsentiere ich Euch den "Nachschuss" auf den Cottbuser Sonderzug mit "firmeneigner(WLF)" Schublok 231 012-6 die meiner Meinung nach an dem Zug eine gute Figur macht.
Leider liess sich der "Fremdkörper" im Bild unten links nicht weiter eliminieren ohne zuviel vom Bild weg zu schneiden.
Damit verabschiede ich mich erstmal bis Sonntag zu ner Bikertour und wünsch Euch ein schönes Wochenende.

Grüsse Andy

Kommentare 9

  • Sascha Duwe 5. März 2014, 22:04

    Schöner Nachschuss!

    VG Sascha
  • Bickel Paul 15. September 2013, 21:48

    Eine schöne Aufnahme und dazu eine echt interessante Beschreibung. Schön ist es doch wenn man eine eigene Schiebelok mitbringen kann und dann noch in der Dr Lackierung.
    Bin voll mit Deinen Worten einverstanden.
    Gruss Paul
  • Matze1075 14. September 2013, 21:37

    Ein beneidenswerter Nachschuss auf die Schublok.

    vg matze
  • Steffen°Conrad 13. September 2013, 20:36

    Den Diesel hast Du im verlinkten Bild ja dezent versteckt-
    und ja die Ludmilla ist authentisch am Zug.
    ich schließe mich Deiner Meinung vorbehaltlos an-
    nichts ist schlimmer als ne moderne Lok an Museumszügen!!
    Schöne Moppedtour wünscht Steffen
    (MZ-Fahrer)
  • 94 2105 13. September 2013, 17:38

    Ein schöner Nachschuss! Allerdings ist der Schatten des Baumes doch recht groß, was aber an diesem Standort wahrscheinlich nicht anders ging. Trotzdem sehr schön :-)

    Zur Angstlok:
    Ich bin da selber Meinung wie Andy, da gibt es nichts hinzuzufügen. Immerhin sollte man sich das Gewicht des Wagenzuges mal grob überschlagen: 6x Bghw mit je 29t und dann ein noch etwas gewichtigere Bom (der Meinung nach, eher das sonst schöne Zugbild stört)! Zwischen Meiningen und Anrstadt ist das für so einen Flachlandrenner jenseits von Gut und Böse. Somit MUSS die 231 als Schubhilfe leisten. Dazu kommt noch der Fakt, dass es zu DR-Zeiten auch immer mal wieder üblich war Loks die sonst als Lz die Strecke belegen einfach an den Zugschluss eines Reisezuges zu setzen, das ist mir vor allem vom Bw Aue bekannt. Also ist diese Komposition so oder so durchaus authentisch. :-)

    VG Felix
  • Dieter Jüngling 13. September 2013, 15:32

    Schöner Nachschuss, Andy.
    Meine Aufnahmen kommen noch.
    Gruß D. J.
  • Hartmut Wohlfarth 13. September 2013, 14:45

    Ich könnte mich Schlagen :-( !!
    Das hab ich Total Vermasselt wollte auch nach Meinigen fahren . Nun ja so bleibt nur noch Ende Sep. Gera !! Eine Klasse Aufnahme von der 132 mit Zug, haste bei schönen Licht erwischt !!
    Gruß Hartmut
  • makna 13. September 2013, 14:09

    Wenn's nicht "nur" Schub gewesen wäre, wäre es einfach nur ein feiner Zug, den Du hier abgelichtet hast ...
    ... motivlich jedenfalls "erste Sahne" !!!
    BG Manfred
  • T478 - Fan 13. September 2013, 12:36

    Die Aufnahme ist zumindest schon mal fabelhaft (bin sprachlos) - den Text muß ich mir allerdings später 'vornehmen', um nicht aus meinem Zeitplan zu kommen. :-)

    Gruß Carsten

Informationen

Sektion
Ordner Museum&DR ab 1995
Klicks 737
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 7.4 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten