Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Jüngling


Pro Mitglied, Quedlinburg

"So'n Scheißwetter!"

...sagt dieses Gesicht meines Vaters ganz deutlich. Und das zu Recht. Am 12.02.2013 war's am Grenzbahnhof Guben wirklich extrem ungemütlich. Wind und nasser Schnee krochen in jede Ritze. Und gerade dann, wenn's am ekelhaftesten wird, kommen die meisten Züge. Also: munter drauf halten und tapfer weiter bibbern!

Seine Sicht der Dinge:

Das "RA 12" für die 155er ist "offen"...
Das "RA 12" für die 155er ist "offen"...
Dieter Jüngling


Hier sieht man nebenbei auch sehr deutlich, dass der Lokführer nicht viel weiter gekonnt hätte. Er ist beim Rangieren in das Anschlussgleis nach Polen eingefahren, fast bis ans Ende der Obeleitung heran, wovon die rautenförmige Signaltafel links kündet. Ein kleines Stückchen weiter wäre der "Kabelcontainer" ohne Saft gewesen.

Aufnahme mit Canon EOS 1100D und Teleobjektiv Sigma 70-300 mm DG Macro im manuellen Modus, bis auf den Rahmen ohne Bearbeitung.

Selber Tag, selber Bahnhof:
Neuen Aufgaben entgegen...
Neuen Aufgaben entgegen...
Thomas Jüngling
Quasi von allen Seiten...
Quasi von allen Seiten...
Thomas Jüngling
Rangieren an der Grenze...
Rangieren an der Grenze...
Thomas Jüngling
Verdammt ungemütlich...
Verdammt ungemütlich...
Thomas Jüngling

Kommentare 9

  • K. Gretschel 11. März 2013, 14:10

    Ja das Wetter ist im Bild deutlich erkennbar.
    Besonders ärgerlich finde ich es immer, wenn ständig neue Regentropfen auf dem Objektiv die Bilder versauen.
    Der Schnappschuss ist hervoragend geworden, gutes Timing eben.

    Gruß
    Kevin
  • Christian Kammerer 28. Februar 2013, 7:57

    Da ich ja eher der Schönwetterfotograf bin, habt ihr meinen Respekt dafür, dass ihr bei diesem Wetter losgezogen seid…

    …ein schönes Erinnerungsfoto.

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Klaus-H. Zimmermann 27. Februar 2013, 22:39

    So ein Bild muß man ab und zu auch mal machen, ich find das richtig gut!

    VG Klaus
  • markus.barth 27. Februar 2013, 20:57

    Stimmt, man kann es ihm förmlich aus den Augen lesen. ;-)
    Herrlich.
  • Laufmann-ml194 27. Februar 2013, 8:04

    später, spätestens im höchsten schwachsinnig gefärbten Hochsommer, werden wir an diese Zeiten zurückdenken

    Dieter, endlich himself, full alive - was schaugst eigentlich hier so skeptisch, hast koan Ersatzchip oder Ersatzakku bei und geht oans davon zu Neige ;-)

    Ein interessantes Ganzportrait mit guter Locationauswahl
  • Steffen°Conrad 27. Februar 2013, 8:03

    ;-))
    Lächeln wär bei dem Wetter zuviel verlangt..
    ( Sonst hätte man sich für die ganzen Fotos zu Kinderzeiten rächen können..."nun lach dochmal";-))
    Aber Spaß wird Euch gemacht haben, der BahnFotobazillus ist stark.
    vgsteffen
  • Dieter Jüngling 27. Februar 2013, 7:05

    Was soll ich dazu sagen?
    Auch heute sehe ich noch so aus. Es ist immer noch dunkel, nass und trüb.
    Da macht das Fuzzen keinen Spaß.
    Aber nehmen wir da Foto als Erinnerung an schöne gemeinsame Stunden.
    Gruß Vati
  • ronnym1972 27. Februar 2013, 6:35

    Wunderbarer Schnappschuß und er hat ja sooo recht, langsam soll es mal Frühling werden, damit die Finger nicht immer so kalt sind....uuuund, meine Lieblingslok ist auch mit im Bild. Super!
    VG Ronny
  • Gerhard Huck 27. Februar 2013, 0:47

    Der 60er ist weitaus interessanter als die 155er!
    Danke Thomas für diesen familiären Schnappschuss!
    Viele Grüße
    Gerhard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Bahnen Brandenburg
Klicks 585
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 70.0 mm
ISO 400