Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Soll ich? - Oder nicht?

Soll ich? - Oder nicht?

412 14

L. RE


World Mitglied, Münsterland

Soll ich? - Oder nicht?

Dieser Rehbock war bei der Fütterung zunächst etwas zaghaft, packte dann aber zu. Szene aus den Favoritepark in Ludwigsburg. Das Licht war miserabel und sehr schwach. Umso erstaunter war ich, was die Cam dennoch zustande brachte.

Canon EOS 450D, EF 24-105mm IS - Sommer 2008

http://www.makrofotos.de

Kommentare 14

  • L. RE 3. Februar 2009, 11:52

    @Polaroid: Jetzt weiß ich´s genau ;-)
  • Polaroid 3. Februar 2009, 9:28

    Klasse Foto!! Ist aber ein Damhirsch und kein Reh!!!!
    LG Reini
    Rehbock
    Rehbock
    Polaroid
  • L. RE 7. Januar 2009, 11:59

    @Frank: Ich hab´s nicht persönlich genommen, ich habe Dich nur zitiert, um anderen Berachtern etwas mehr zu erläutern. Kritik ist ja erlaubt. Also, bis denne ...
  • Frank Dorff 6. Januar 2009, 22:30

    @ L.RE:
    Ich wollte mit der Aussage ob Hirsch oder Reh nicht besserwisserich oder gar belehrend werden. Beim erneuten durchlesen meiner Anmerkung drängt sich mir dieser Eindruck selber auf...
    Sorry
    Ansonsten verstehe meine Kritik bitte nicht persönlich. Schließlich hat mich Dein Bild irgendwie angesprochen, sonst hätte ich ja nix geschrieben

    Besten Gruß

    Frank
  • Kerstin Kühn 6. Januar 2009, 10:50

    Das hast Du doch super getroffen ! dasLicht ist super so, und das Motiv auch - der erstaunte, etwas zurückhaltende scheue Blick - super!
    Gruß
    Kerstin
  • Josef Schließmann 5. Januar 2009, 13:53

    Etwas scheu schaut er ja und der Zweifel steht ihm im Gesicht geschrieben, sehr schöne Aufnahme.

    LG Josef
  • L. RE 5. Januar 2009, 13:03

    @Frank: Nun, ein kapitaler Hirsch ist wesentlich größer, aber nun gut, dann ist es ebenn ein junger Hirsch.
    Das mit der Hand war nicht zu vermeiden, da die Verschlusszeit recht lang war. Hab ja zum Licht schon was gesagt und Blitzen wollte ich nicht. Ich finde das mit der Hand aber gar nicht schlimm (sonst hätte ich sie ja auch ausschneiden können). Ich finde das Bild bekommt durch die Hand und die Unschärfe derselben etwas mehr Aussage und Dynamik. Deshalb hab ich es so gelassen.
  • Gerhard Busch 5. Januar 2009, 12:06

    Es ist schon erstaunlich, wie nah sich das Tier an den Menschen herantraut.
    Schöne Szene.
    Gruß Gerhard
  • Markus Poch 4. Januar 2009, 23:29

    starke Freistellung und sehr scharf
    VG Markus
  • behm foto 4. Januar 2009, 20:46

    er schaut sehr skeptisch
    klasse Tierportrait
    lg bernd
  • Frank Dorff 4. Januar 2009, 19:55

    Schade das die Hand nicht scharf ist. So sieht es für mich etwas verunglückt aus.
    Das ist doch eher ein Hirsch und kein Rehbock !?
    Nix für ungut!

    Liebe Grüße

    Frank
  • Gasser Lisbeth 4. Januar 2009, 19:40

    Klasse Aufnahme, sieht stark aus !
    Tolle Schärfe und guter HG !
    LG Lisbeth
  • Georg Lehnhardt 4. Januar 2009, 19:32

    ein kapitaler Bursche
    gestochen scharf und
    super freigestellt
    LG Georg
  • håggard 4. Januar 2009, 18:25

    Huch ich hätte jetzt eher darauf getippt dass er ausgestopft ist. :-) Schaut ja toll aus.