Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Soldat der Wehrmacht.

Soldat der Wehrmacht.

15.634 70 Galerie

Vladimir Rolov


Basic Mitglied, NRW

Soldat der Wehrmacht.

AWO Altenpflegeheim Kulmbach Bayern, wo immer noch ein Paar Kriegsveteranen wohnen.

Kommentare 70

  • Manfred Bleyer 3. Oktober 2011, 20:59

    Sehr gutes Bild, egal ob Wehrmachtssoldat oder Rotarmist.

    Das ist hier ein Fotografieforum und die vorhergehende Diskussion ist überflüssig.
    Krieg ist Sch...e !

    Viele Grüße
    Manfred
  • kazamaza 10. April 2009, 20:47

    Unglaubliche Stimmung!!!
  • Frank Dpunkt 13. November 2008, 11:02

    im Gegensatz zum Bild "Soldat der Roten Armee, könnte das auch einfach nur ein alter Herr, ohne Veteranenvergangenheit sein.
    In D ist es halt nicht üblich Orden zu tragen, ausserdem würde es beim historischen Verlierer auch nicht aussehen, oder?
  • Nanoq Nakokrii 23. Oktober 2004, 1:44

    viele bilder entfalten erst durch den titel, durch den kontext ihre gewalt. diese pauschalisierung, dass ein bild ganz allein fuer sich sprechen muss, gefaellt mir gar nicht - welch reduktion! dies mag wohl fuer reportage-bilder gelten, aber bei weitem nicht generell.

    ... dieses bild z.b. bewegte meine gedanken erst, nachdem ich den soldaten der roten armee gesehen hatte ... eine sehr schoener vergleich der beiden menschen stellvertretend fuer so viele schicksale und die heutigen lebensumstaende der veteranen ... mir fallen ploetzlich so viele Geschichten zu den beiden bildern ein ...
    [++]
  • Günter Kramarcsik 19. Mai 2004, 18:50

    Hallo Vladimir!
    Irgenwo unter einem Deiner Bilder habe ich schon mal erwähnt, daß mich weder Titel noch Erläuterungstext interessiert, sondern daß ein Bild für sich selbst sprechen muß, damit es gut ist.
    Dieses Bild ist wieder ein solches, welches für sich spicht und zwar mit einer starken sozialen Komponente. Egal wen Du da fotogriafiert hast. Das Bild läßt mir genügend Interpretationsmöglichkeiten.
    Ich sehe einen alten Mann, den das Leben gezeichnet hat. Offensichtlich schwelgt er in Erinnerungen. Diese werden noch unterstützt durch einen nostalgischen Plattenspieler und die leichte Unschärfe in diesem Bereich verstärkt die Bildaussage dahingehend, daß auch Erinnerungen nur mehr leicht unscharf bestehen und vermutlich sogar etwas verklärt sein dürften.
    Für mich ist das ein sehr gutes Lifebild (soziales Reportagebild).
    Liebe Grüße aus Tirol
    von günter
  • Ursula Sottosanti 16. April 2004, 21:54

    Ein Hallo an den Fotograf des Fotos Kriegsveteran
    und eine Frage die evtl hier ganz falsch am Platz
    ist......gibt es irgendwo eine Stellle in Deutschland an der man Auskunft ueber Kriegsveterane bekommt?
    Ich wohne auf Sizilien und versuche einem Journalisten bei einer Recherche diesbezueglich zu helfen,bei google habe ich unter anderem dieses Fotoforum gefunden und das Bild hat mich in seiner Traurigkeit bewegt .....also ein Danke und evtl kannn man mir hgelfen??
  • Ursula Sottosanti 16. April 2004, 21:54

    Ein Hallo an den Fotograf des Fotos Kriegsveteran
    und eine Frage die evtl hier ganz falsch am Platz
    ist......gibt es irgendwo eine Stellle in Deutschland an der man Auskunft ueber Kriegsveterane bekommt?
    Ich wohne auf Sizilien und versuche einem Journalisten bei einer Recherche diesbezueglich zu helfen,bei google habe ich unter anderem dieses Fotoforum gefunden und das Bild hat mich in seiner Traurigkeit bewegt .....also ein Danke und evtl kannn man mir hgelfen??
  • Ines Pérez Navarro 12. April 2004, 18:34

    Interpretation eines Gefuehls
    Interpretation eines Gefuehls
    Ines Pérez Navarro

    du bist bei mir im Profil gelandet, wo ich meine Lieblingsbilder unter diesem hier zusammenfasse.
    LG Isis
  • Conny Hofmann 26. August 2003, 6:02

    :-))
  • Helene Smirnow 25. August 2003, 20:53

    Herzlichen Glückwunsch!
    Was die Susi Wille2 (oder 5?) anbetrifft:
    Na wsjakoje tschichanie ne nasdrawstwujeschsja !
    Gruß - Helene
  • Syndia Hänel 25. August 2003, 13:10

    Glückwunsch
  • Der Manuel 25. August 2003, 10:22

    Unser täglich Susi gib uns heute,
    und vergib uns unsere Bilder,
    wie auch wir vergeben unseren Bildern
    für deren Nichtigkeiten, Nichtaussagen, Allzu-Bekanntheiten...

    Denn Dein ist Die Wahrheit
    und das Dogma
    und die "Nichtwiederholbarkeit"

    In Ewigkeit ....
    AMEN.
  • Martin Böck 25. August 2003, 1:08

    Tja, ohne Titel hätte es wohl nicht mal halb so heftig gewirkt. Hab gerade nebenher ´ne Doku zum Thema angeschaut und jetzt das Bild.... wow!!!
  • Der Holsteiner 24. August 2003, 22:58

    Hab zwar Contra gevotet..... möchte aber trotzdem zum Einzug in die Galerie Gratulieren.

    Gruß
    Bernhard
  • Robert Krettek 24. August 2003, 22:46


    ::::::::::::::::::: immer pro, immer ausdrucksstark :::::::::::::::

    R.K.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 15.634
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 24. August 2003
170 Pro / 109 Contra