Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingrid P.


Free Mitglied, Coburg

SOFIA

Lang habe ich versucht mit meine Sony P7 die Haut und die Augenfarbe so zu bekommen wie sie tatsächlich sind. Ich hätte nie gedacht das es so schwer ist ein Baby zu fotografieren.

Kommentare 10

  • Helmut Gutjahr 12. Januar 2003, 0:46

    Ich wünsche Deiner Sofia alles Gute im Leben.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Helmut
  • mr n. 7. Januar 2003, 15:06

    @ Catharina

    wie soll man denn das verstehen? wenn das rot
    nicht allzu rot ist ?? wenn du dich errinnern kannst,
    babys können in den ersten monaten noch gar nicht
    richtig ihre umwelt wahrnehmen, somit können sie auch nicht sehen, welcher trottel da gerade ihnen die augen verblitz ! die können doch gerade mal zu beginn
    bis zur nasenspitze gucken :-)
    ---> babyfotos=keinblitz
  • childsmind 6. Januar 2003, 17:34

    mh. also wenn der blitz nicht allzugrell ist, haben die kleinen im allgemenien keni probs damit. meine hat sich zumindest bis dato noch nie vor´nem blitz erschreckt.
    baby´s zu fotografieren is vor allem auch wegen dem ständigen rumgezappel schwer :)
    aber hast schon n süssen kleinen fratz da... besonders erschrocken schaut sie eigentlich auch nicht drein, eher erstaunt. und baden macht ja spaaaaaaaaaaaaaass .. und wird genossen.
    viel spass noch mit der kleinen,
    liebe grüsse,
    catha

    ps: die uhr sollte wirklich besser ab. :)
  • mr n. 5. Januar 2003, 6:02

    sorry aber soviel technikfetisch bei nem babyfoto
    ist nun doch zuviel. hautton hin oder her, am besten
    du liest dir nochmal die anleitung der p7 durch.

    so einen hilflosen fratz zu erschrecken ist schon mehr
    als rabenmässig ! F2,8 ISO 400 1/10 sec. und kein
    Blitz wäre nötig, und das alles mit ner p7 !!!

    sorry dafür hab ich echt kein verständnis, in den
    ersten monaten können die neugeborenen noch
    nicht richtig weit gucken und die sehkraft wird erst
    aufgebaut ... arne

    -> viel spass trotzdem mit dem kleinen scheisser !
  • R W. 5. Januar 2003, 0:15

    glückwunsch & alles gute!
    gruß rw
  • Ute Allendoerfer 4. Januar 2003, 23:46

    Nachtrag, Uhr vom Arm, wenn man mit dem Winzling spielt badet oder sonstwas tut, die Haut ist doch noch so zart :-))
  • Ute Allendoerfer 4. Januar 2003, 23:45

    Welche Augen ;-) und du hast ja noch Zeit zum probieren, denke mal das du sowenig aufgibst wie Carlos, wenn du dir was in den Kopf gesetzt hast :-))

    Weiter machen,. sofern deine Zeit dafür noch reicht.

    Ich habe deine Adresse verschlampt :((((

    Lieben Grüße für dich und deine Familie, und falls Carlos bei euch ist, klar auch liebe Grüße für ihn :-))
    von Egon und Ute
  • Lothar Maier 4. Januar 2003, 23:09

    Ingrid,
    ok, ich wollte dich als Mutter nicht in Frage stellen. Übrigens - Glückwünsch!, und geniese die Kleine. Genauso habe ich meine Kleine kürzlich auch gehalten und mittlerweise hat sie eine Digicam und sitzt vorm PC ;-)
    Das Bild zeigt übrigens schön, wie der hilflose und orientierungslose Säugling Geborgenheit sucht und braucht (und bekommt). Gut getroffen - da sind die Farben nicht so wichtig.
    Gruß Lothar
  • Ingrid P. 4. Januar 2003, 22:57

    Lothar,
    habe ich doch versucht, aber die Haut und die Augen sind dann nicht mehr echt. Klar wenn die Sonne da wäre, dann wäre es einfach, aber so eine schlechte Mutter bin ich nicht, ich habe mich soweit wie möglich entfernt und dann gezoomt.
    Grüße
    Ingrid
  • Lothar Maier 4. Januar 2003, 22:51

    Ich hätte es vielleicht ohne Blitz versucht. Auch der Kleinen zuliebe ;-)
    Gruß Lothar

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 465
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz