Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
426 17

Matthias A. P.


Free Mitglied, Blieskastel (Saarland)

SoFi

Partielle Sonnenfinsternis vom 3.10.2005, 10:43 Uhr

Ab und zu gaben die dichten Wolken einen Blick auf dieses Naturschauspiel frei.

Nikon D70, 2000 mm, F/22, 1/1000 Sek., Stativ
Absolut ohne Filter, da die Wolkendecke bereits genügend filterte *grmpf*

Kommentare 17

  • WoPy 5. Oktober 2005, 7:34

    gruselig schön ! Durch die Verschleierung der Wolken bekommt der Mond einen mystischen Touch.

    LG Wolfgang
  • Sonja D. 4. Oktober 2005, 22:29

    Klasse!
  • A M V 4. Oktober 2005, 12:53

    @ Matthias - ich sorgte mich eigentlich auch nicht um Deinen Chip, sondern eher um Dein Augenlicht ;-)))
    LG, Aike
  • Thomas Schulz 4. Oktober 2005, 10:44

    Hallo Matthias,
    sehr schön erwischt.Gefällt mir ausgezeichnet gut.Bei uns war dieses Schauspiel leider nicht so toll zu sehen.Schade.

    Gruß Thom@s.
  • Traudel Frischat 3. Oktober 2005, 22:04

    Es ist ein wirklich gutes Bild ,auch wenn die Wolkendecke ziemlich dicht war,
    LG Traudel
  • Matthias A. P. 3. Oktober 2005, 21:44

    @alle: vielen Dank :-)
    @viele: so mutig empfand ich mich nicht wegen des Chips : die Wolkendecke war wirklich arg dick !!
    @Anne: wie war ... ;-)
    @Rainer: klarz funzt der Chip noch - ist doch 'ne Nikon *fg*
    @Gaby: keine Ursache - gern geschehen :-)
    @Mareike: wenn Du wüßtest, wie ich da schon rumgestempelt habe :-( Aber Du hast Recht, ich habe wohl noch ein bißchen was übersehen. Das mit dem Rahmen war mir "zu einfach", zumal die Bildränder fast schon FC-Farbe hatten und es sich so quasi aufzwang ...
    Euch allen noch einen schönen Abend !!
    LG Matthias
  • Mareike Heuser 3. Oktober 2005, 21:38

    na,
    trotz grmpfffff
    geschafft!
    eindrucksvoll!
    hätt vielleicht nen rahmen gesetzt?
    oder unten links die ecke weggestempelt?
    dann könnte sich die woke mit dem stück sonne
    im FC-nebel auflösen
    gruß mareike und dir noch einen schönen abend :-)
  • Gaby F. 3. Oktober 2005, 19:46

    Da hast Du heute aber gut aufgepasst! Denn allzu viele Möglichkeiten gab es ja nicht;-)) Hast ein gutes Ergebnis erzielt.
    So kann ich dieses Ereignis jetzt auch sehen, danke!
    Gruß, Gaby
  • Maik Schumann 3. Oktober 2005, 19:25

    Bei uns wars 100% bewölk - aber anders hätte es auch bei mir nicht ausgesehen ;-)).
    M.
  • Frank Mü. 3. Oktober 2005, 19:22

    Der Mut hat sich gelohnt. Ich hab leider nichts von der Sonnenfinsternis mitbekommen....

    LG Frank
  • ANDREAS LEY inspired by light 3. Oktober 2005, 19:15

    wow - also mit den wolken find ich das gar net so schlecht!
    lg andreas
  • Rainer Müller 3. Oktober 2005, 19:10

    das war wirklich mutig Matthias!
    funzt der Chip noch?
    aber sehr gelungenes Foto!!!

    LG
    Rainer
  • Thorsten Blinn 3. Oktober 2005, 19:04

    das war echt mutig, hätte ich warscheinlich mich nicht getraut, allein wegen den uvb und ir strahlen, die durch die wolken kommen und direkt gebündelt auf dein chip strahlen

    naja hat sich gelohnt.

    gruss
    thorsten
  • A M V 3. Oktober 2005, 18:43

    Mutig ohne Filter !!! Schön festgehalten - hier in Rhein-Main war absolut nichts zu sehen, außer Wolken ;-((
    LG, Aike
  • Johann Swist 3. Oktober 2005, 18:43

    Klasse! Hattest aber wirklich Glück, bei uns in München war keine Chance!
    Gruss Johann