Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

KPK


Pro Mitglied, Am Vatter Rhein

SocialLife

Berlin


Foto-Website:
http://kpk-photography.de/

Kommentare 19

  • AL dente 17. Dezember 2009, 19:01

    Eine äusserst dekorative Suppenschüssel-Fassade konntest Du hier ins Bild bannen. :-)
    So etwas habe ich bei uns noch nie gesehen – die meisten Vermieter akzeptieren nur „unsichtbare“ Schüsseln.
    Schön die Perspektive und toll die Schärfe.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2010
    Liebe Grüsse Andrea
  • KPK 26. Oktober 2009, 14:06

    Danke ... besonders an die unermüdliche Ulrike :-)
  • Ulrike S. Hardberck 19. Oktober 2009, 13:14

    klasse bild peter! ein motiv, bei dem es ständig etwas neues zu entdecken gibt - so etwas mag ich sehr.

    noch bevor ich die kommentare gelesen hatte, dachte ich mir "mhhh, was ist denn mti der entzerrung los?".

    ohne es jetzt überprüft zu haben - sie ist garantiert perfekt. was ich aber immer wieder feststelle: perfekt entzerrte bilder wirken auf mich (!) oft "falsch entzerrt", wenn der blickwinkel schräg ist, so wie bei deinem bild. vielleicht deshalb, weil der betrachter bzw. das gehirn des betrachters anhand des blickwinkels sofort erkennt, dass bei dieser blickrichtung keine vollkommen parallelen linien dasein dürften. mein schädel zumindest signalisiert mir bei deinem bild sofort "ups - die stockwerke oben laufen auseinander".
    ich hätte jetzt aber KEINERLEI ahnung, wie man das vermeiden könnte. denn die streng geometrische wirkung, auf die du es ja zweifelsfrei abgesehen hättest, wäre dahin, wenn die linien oben etwas zusammenlaufen würden. ausprobieren würde ich das aber vielleicht trotzdem mal.

    aber wie gesagt - ein bild, das man sich gerne und lang anschaut!!

    lg, ulli :-)
  • Ralf J. Diemb 18. Oktober 2009, 23:37

    jedem das Seine - Hauptsache man fühlt sich wohl ... starke Aufnahme, wie Du sie geschnitten hast

    LG Ralf
  • dezember 18. Oktober 2009, 21:12

    dass motiv ist ein geschenk für jeden fotografen :-)
    richtig schick!
  • Marita K. 18. Oktober 2009, 12:35

    Das Beste aus dem Original herausgeholt :-). Ein Zeitdokument erster Güte..

    LG Marita
  • ° Chnum ° 18. Oktober 2009, 11:54

    !!!
  • herr greg 18. Oktober 2009, 10:59

    sehr gute Studie, schön zu sehen der Versuch nach Individualität. viele Grüße, Gregor
  • KPK 18. Oktober 2009, 9:31

    @ Markus u.a.: das Bild ist ausgerichtet und etwas entzerrt. Die Linien würden nur dann oben zusammenlaufen, wenn ich direkt vor der Fassade stehend nach oben fotografiert hätte. Hier das Original:
  • Bea Dietrich-Gromotka 18. Oktober 2009, 9:15

    BOAh...da holt man instinktiv tief nach Luft...GUT !
  • Hans-Gerd 18. Oktober 2009, 8:56

    living in a box
    Gruß, Hans-Gerd
  • Claudia L aus B 18. Oktober 2009, 0:24

    Ein eindrucksvoller Blick auf den Sozialpalast ...
    Ich habe mich auch schon an dem Motiv versucht, ist gar nicht so leicht, da eine vernünftige Perspektive hinzubekommen. Hier gefällt mir gut, dass man den Eindruck hat, es würde noch sehr weit nach oben weitergehen. Die Korrektur der stürzenden Linien hätte ich auch gemacht ... wobei hier für mich fast der Eindruck entsteht, als wäre etwas zu viel korrigiert worden.
    LG Claudia
  • Corry DeLaan 17. Oktober 2009, 22:51

    Das Motiv an sich finde ich sehr gut! Die Umsetzung gefällt mir diesmal nicht sonderlich im Gegensatz zu deinen sonstigen Bildern. Das Entzerren führt dazu, dass man den Eindruck hat, dass die Etagen nach oben hin unnatürlich breit werden. In diesem Fall finde ich das Entzerren kontraindiziert, während es in vielen anderen Fällen angebracht ist. Nur hier würde ich lieber darauf verzichten.
    LG, Corry
  • MarkusZ 17. Oktober 2009, 22:46

    Wirkt auf mich irgendwie deprimierend die Ansicht. Was mich an der Perspektive verwirrt ist, dass hier gar nichts stürzt. Hast du das Bild entzerrt? Mit dem Aufnahmewinkel von unten müssten die Linien ja eigentlich oben zusammenfallen... LG, Markus
  • Detlef Stietzel 17. Oktober 2009, 22:09

    Lebensweise/ Archtitektur eine Sünde - fotografisch super!!!
    MfG Detlef

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 972
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz