Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

So viel zum Thema Völkerfreundschaft ...

Wollt ich euch nicht vorenthalten! :-))
Zu sehen heute auf der Titelseite unseres neuen Intelligenzblattes 'Österreich' ...

Kommentare 35

  • derschneider 3. September 2007, 9:35

    Wenn ich das mit der deutschen Schlagzeile "Wir sind Papst" und dem Papstbesuch in .at in Verbindung bringe, wird einem der Qualitätsblattlredakteure sicher eine skandalträchtige Schlagzeile zum Catering einfallen :)
  • Pezi aus Wien 31. August 2007, 18:15

    Wer da wem verspeist ist ja egal, hauptsache geschmeckt hats. Ja, und Krieg könnten wir auch schon führen, wir haben ja schon einen Düsenjäger bestückt mit einer Cam :-)))

    lg.......da pezi
  • Wolf und Petra 30. August 2007, 21:37

    Auweia - aber der Kannibale hatte lediglich die deutsche Staatsbürgerschaft. Geboren ist er in Österreich, hab ich wo gelesen. Nur mal so zu unserer Verteidigung ;-)
    LG, Wolf
  • Gerlinde Weninger 30. August 2007, 15:40

    Grauslich guart g´sehn, aber der Appetit vergeht einem schon dabei!
    Ich halte es lieber mit Friederikes Schmankerln!
    liegrü gerlinde
  • Die siebente Werbepause des Weltuntergangs 30. August 2007, 13:29

    Ich habe leider die entsprechende Ausgabe der hierzulande so beliebten Kronenzeitung verpaßt. Denen würde ich die Schlagzeile "Deutscher entpuppt sich als Neger" zutrauen.
  • Uwe Thon 30. August 2007, 10:38

    aua!
  • Eva Mueller 30. August 2007, 1:59

    Hm! Das Polarisieren ist dir gelungen!
    Witzig ist diese Geschichte natürlich nicht!
    Diese Art der Aufmachung in einer Zeitung ist mir persönlich zutiefst zuwider!
    lg
    eva

  • Friederike R 29. August 2007, 22:21

    wir Österreicher sind ja selbst schuld, mit all den Schmankerln

    Wiener, Krakauer, Polnische, Mozart-Kugeln. Sissi-Taler, Indianer, Esterhazy-Schitten, Jäger-Braten, Landjäger, Frankfurter,

    ... und als Krönung

    Mohr im Hemd ...

    ... und den Rest erledigt die Zeitung "ÖsterARM"

    nachdenklich
    Friederike
  • Renate Bonow 29. August 2007, 21:53

    warum kann man solche hetzblätter nur nicht verbieten? schreibt eine, die um das hohe gut der pressefreiheit wohl weiß.
    lg renate
  • Edith Mo-Arts 29. August 2007, 21:14

    @ Lothar: wir lieben uns doch alle :) wir haben uns sozusagen zum Fressen gerne. Aber er ist eigentlich in Österreich geboren.
  • Lothar Kuehnel 29. August 2007, 20:20

    @Edith....wer zeigt sich denn da so humorlos...

    eine gewisse Portion Selbstironie ist doch sogar uns Piefkes gegeben
    ;-))
  • Edith Mo-Arts 29. August 2007, 19:50

    @ Lothar - tststs... find ich aber net nett..
  • Edith Mo-Arts 29. August 2007, 19:49

    Kannibale von Wien kriegt den Mund nicht
    auf

    Das war die heutige Schlagzeile dazu auf news.at

    Hoffe Du genießt deinen Wien Aufenthalt und die Gedanken an Annette:)
    lg Edith
  • Alfons Gellweiler 29. August 2007, 19:17


    Ich hab´ schon häufig Wiener Schnitzel gegessen (gut zubereitet spricht da m.E. nichts dagegen).
    Meine Frage an Dr. Sommer: Bin ich schon ein Kannibale?

    Grüße Alfons
  • Lothar Kuehnel 29. August 2007, 18:39

    Da versteh einer die Deitschen,fressens an Wiener, haben die nix aus dem Gammelfleischskandal gelernt...
    Berliner sind wenigstens vegetarisch konform, Veganer hätten höchstens den Kohl gefressen :-)