Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
312 7

Yvonne Volknant


Free Mitglied, Tambach-Dietharz

So schnell...

...ist ein Stück Geschichte vorbei.

Sprengung des Schornsteins des ehemaligen Kraftwerks Breitungen.
Es wurden ca. 130 kg Sprengstoff eingesetzt, um 6000 t Beton zum Fallen zu bringen.
Gut zu sehen sind die vorgebohrten Löcher in ca. 80 m Höhe.
Leider sind die Bilder nicht so gut geworden wie erhofft, da das Wetter immer wechselte und an unserem Standort viele leute neben uns hindurch wollten, so dass nicht alles scharf ist. Aber ich denke, so als Doku ganz ok.

Das Ganze wurde von mehreren Hubschraubern aus aufgenommen.
Siehe

Kommentare 7